Kann ich schon testen???????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von etknuffi 06.09.08 - 22:55 Uhr

Hallo an alle,
bin noch ganz ganz frisch hier.

Also, ich hab irgendwie das selbe Problem..... Ich hab immer regelmäßig die Pille genommen. Am 18.08. wurde ich krank. Ne Nasennebenhöhlenentzündung und ich musste Antibiotika nehmen. Hab dann mit der angebrochene Packung Pille aufgehört (wirkt ja sowieso nicht....).
Habe dann am 27.08. Blutungen bekommen. Dachte dann, ok ist meine Periode.
Fing dann ganz normal letzte Woche mit der Pille wieder an aber die letzten Tage habe ich immer wieder Sodbrennen (war bei mir eigentlich nie ein Thema), ab und an ist mir miserabel raulich (muss aber nicht brechen). Mein Freund und ich wollen ein Kind....

Könnte es passiert sein????

Ist es noch zu früh um wenigstens einen Test zu machen???
Kann mir jemand helfen???
LG etknuffi

Beitrag von cherie 06.09.08 - 23:08 Uhr

Wenn Ihr ein Kind wollt, warum dann die Pille? *wunder*

Einen Test kannst Du allerfrühestens 10 Tage nach Empfängnis machen. Und auch keinen der Drogerie-Tests, sondern einen speziellen aus der Apotheke. Ist #sex schon mehr als 10 Tage her? Sonst musst Du Dich wohl in Geduld üben...

Beitrag von etknuffi 06.09.08 - 23:52 Uhr

hi cherie,
also die pille setze ich jetzt erst GEWOLLT ab. Mein Freund hat sich vor kurzem erst für ein kind entschieden. Also würde es gerade gut passen #sex

Ok, dann werde ich mich wohl gedulden müssen

Vielen Dank auf jeden Fall mal.
Da weiß man, dass man nicht allein da steht
danke

Beitrag von babsie81 06.09.08 - 23:10 Uhr

Ja, es ist zu früh ...
Sodbrennen bekommst du dadurch, dass das Baby schon so groß ist, dass es deinen Magen wegdrückt..ist also kein Anzeichen!!!!!
Ich hoffe, das hilft dir etwas...warte nochmal mit dem Testen bis Mitte nächster Woche!!!!
Babsie mit#sternfest im#herzlichund#ei(33.SSW)ganz fest im Bauch

Beitrag von cherie 06.09.08 - 23:14 Uhr

Sodbrennen kann auch schon in der Frühschwangerschaft auftreten, die Hormonveränderung wirkt sich auf den unteren Schließmuskel der Speiseröhre aus und kann zu Magensaftrückfluss führen. Sodbrennen allein würde ich jetzt auch nicht als Schwangerschaftszeichen deuten, aber in Kombination mit dem unterbrochenen Pillen-Zyklus wäre es durchaus eine Möglichkeit.

Beitrag von etknuffi 06.09.08 - 23:54 Uhr

Es ist ja nicht nur Sodbrennen, hatte diese Woche auf der Arbeit auch Probleme mit dem Kreislauf.

Naja. Man kann es sich (leider viel zu leicht) auch schön reden

es heißt wohl: arbeiten und #tasse trinken ;-)