Mein Zyklusblatt - Achterbahn ist nix dagegen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von syldine 07.09.08 - 08:30 Uhr

Bitte vor allem auf den Kommentar zum heutigen Tag schauen, wegen des ungewöhnlichen Morgenablaufs habe ich versucht, den Mittelwert zu nehmen - was bitte sagt mir diese Kurve: ich sollte besser die Finger vom Thermometer lassen weil ich nicht Tempi messen kann (nun gut, die ersten Einträge sollten wir halb unter den Tisch fallen lassen, aber in den letzten Tagen war ich brav!) oder mein Zyklus macht was er will????
Ich kann doch mit gar nichts richtig anfangen, wenn ich nicht endlich meine Mens bekomme und mit einem von anfang an richtig gemessener Tempi geführten ZB starten kann!
#schmoll
#kratz

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=324314&user_id=813599

Beitrag von schneewittchen12 07.09.08 - 08:38 Uhr

Du solltest erstmal immer um die gleiche Tageszeit, am besten Morgens vor dem Aufstehen messen. Und vielleicht solltest du mal nen SST machen, wenn du schon so lange auf deine Mens wartest.

LG und schönen Tag
Schnee

Beitrag von saskia33 07.09.08 - 08:38 Uhr

Leider kann man da echt nix zu sagen weil du komplett zu unterschiedlich gemessen hast!!!
So kann das >System dir auch nix ausrechnen!!!

Vergiß diese ZB und fange beim nächsten mal ab Mens an und wenn es geht fast immer zur selben Zeit( + - ne halbe Std.)
Wenn man ein ZB führen will sollte man schon sehr diszipliniert sein ;-)


lg sas 30.SSW

Beitrag von syldine 07.09.08 - 08:44 Uhr

Jaha, weiß ich doch :-) - aber erst seit einigen Tagen, hatte mir die Bedienungsanleitung zu spät durch gelesen. Ab da war ich auch diszipliniert, bis auf heute, da ich früher aufstehen musste.
NMT wäre eigentlich am 1.9. gewesen, hatte aber nur die letzten beiden Zyklen regelmäßig, vorher ziemlihc lange Zyklen.#kratz

Beitrag von saskia33 07.09.08 - 08:50 Uhr

Wenn du erst die Pille abgesetzt hast ist es normal das dein Zyklus erstmal etwas durcheinander ist ;-)
Es braucht seine Zeit!

Drück dir die Daumen #klee

Beitrag von syldine 07.09.08 - 08:57 Uhr

Ich habe vor einem Jahr die Pille abgesetzt, müsste ja eigentlich bald mal ausgeglichen sein, oder?
Will es jetzt mal mit Mönchspfeffer versuchen, vielleicht hilfts ja...