Clomifen-Frage

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von dani-mama83 07.09.08 - 09:03 Uhr

Guten Morgen zusammen!
Hab mal eine Frage, an alle, die auch Clomi nehmen. Bin mittlerweile im 4. Clomi Zk und musste diesen Monat das erste mal 2 Tabletten täglich nehmen.. Hatte Sa abend vor einer Woche meinen Es deutlich gespürt. Seit Sonntag darauf habe ich immer wieder Schwindelanfälle, leichte Übelkeit und schlimme Hitzewallungen. Wollt nun mal fragen, ob es jemanden auch so geht.Bin schon am Verzweifeln, denn wenn es Nebenwirkungen von Clomi sind, müssen die doch auch mal aufhören.

Danke schon mal für eure Antworten!

LG Dani

Beitrag von wantababy 07.09.08 - 09:21 Uhr

Hallo

Das sind sicherlich Nebenwirkungen vom Clomi. Ich hatte ganz schlimme Hitzewallungen und auch leichte Übelkeit. Das hat sich über einen ganzen ZK gezogen! Gebracht hat das alles leider nix bei mir :-[

LG und viel #klee
Bridget

Beitrag von amy-rose 07.09.08 - 11:25 Uhr

Morgen,

http://www.wunschkinder.net/theorie/behandlungen-methoden/hormone/clomifen/

...da stehen alle Informationen, die Du zu Clomifen brauchen könntest! ;-)

Ich persönlich würde mal beim FA um Rat fragen wenn die Hitzewallungen wirklich sehr extrem sind und immer noch anhalten! ;-)

Gute Besserung und viel Erfolg!

#herzlich Amy