Mir sehr unangenehme Frage=Hilfe bitte!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 777prinzessin 07.09.08 - 09:18 Uhr

Guten morgen zusammen,

ich rede einfach nicht um den heissen Brei, auch wenn es mir unangenehm ist=
meine Scheide(Schamlippen) ist seit einigen Tagen am mega doll jucken. Dann hatte ich wie einen Ausschlag zwischen Schamlippe und Bein bekommen, wo sich jetzt die Haut abgepellt hat und es etwas blutig "süfft". Es tut so weh das ich nicht laufen kann.
Ich habe erst am Mittwoch den FA-Termin. Soll ich mich bis morgen gedulden, weil es eine normale Hautirritation ist oder lieber ins Krankenhaus???
Ich habe Panik #schmoll!!! Bitte, wer kann mir helfen???

Lieben Gruß und DANKE, Lea, mit Lissi, #stern und #ei (14+2)

Beitrag von saskia33 07.09.08 - 09:22 Uhr

Ich würde einfach mal ins KH fahren,das die sich das mal anschauen können!!
Muß ja nix schlimmes sein,ist halt nur zur Vorsicht!
Bis Mittwoch würde ich jedenfalls nicht warten.

lg sas 30.SSw

Beitrag von 777prinzessin 07.09.08 - 10:23 Uhr

#danke für deine schnelle Antwort!

Beitrag von wirdschoalles 07.09.08 - 09:59 Uhr

Es klingt schon nach einem Pilz oder sowas. Ich würde heute gehen weil ja mnche Bakterien auch gefährlich fürs Kind werden können

Beitrag von 777prinzessin 07.09.08 - 10:24 Uhr

#danke für deine Antwort!

Beitrag von smeltz 07.09.08 - 10:17 Uhr

Hallo!

Also ich tippe auch auf einen Pilz!
Im Krankenhaus können sie untersuchen, ob Du die Infektion auch innen hast, und sie verschreiben Dir eine Salbe oder evtl. Zäpfchen.
Aber mach Dir bloß keinen Kopf, das lässt sich alles schnell beheben.

Linderung bei der brennenden, siffenden Haut:
Kannst Du Dir eine Kochsalzlösung erstellen?
Die könntest Du ein paar mal am Tag auf die betroffenen Stellen tupfen.
Das kühlt, reinigt und lindert die irritierte Haut.
Bloß kein Kamillebad oder Desinfektionsmittel nehmen, das wäre jetzt nicht gut.

Beitrag von 777prinzessin 07.09.08 - 10:26 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort!

Eine Kochsalzlösung habe ich noch nicht gemacht. Aber ist das nicht auch ganz schön aua?

Ich habe mit meinem Mann gerade ausgemacht wir werden euren Rat befolgen und ins Krankenhaus fahren.

(mir ist sooo schlecht.....)

Beitrag von smeltz 14.09.08 - 11:47 Uhr

Hi,
was ist denn rausgekommen im Krankenhaus?
Geht es Dir jetzt besser?#sonne

P.S. Eine Kochsalzlösung ist ganz einfach:
Du brauchst ca. 500 ml Wasser (Gekocht und lauwarm)
und mischst es mit 1 Teelöffel Jodsalz. Das ist alles.
Das ist überhaupt nicht schmerzhaft und es hilft ungemein, da es die entzündete, nässende Stelle reinigt und desinfiziert. Ich würde ein Taschentuch rein tunken und auf die betroffene Stelle legen.

Beitrag von 777prinzessin 14.09.08 - 19:46 Uhr

Hey,

im Krankenhaus ist gar nichts rausgekommen. Die Ärztin sagte, sie wüsste nicht was das ist, ich solle zur FA gehen oder zu einem Hautarzt.
Bei der FA am nächsten Tag, habe ich was gegen einen Pilz verschrieben bekommen, was auch wirkt. :-D
Dem Baby geht es Gott sei Dank super! Und mir jetzt auch wieder gut.

Vielen Dank übrigens deiner Nachfrage!:-D

LG, Lea.