Frage zum Clearblue-Monitor

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausi290679 07.09.08 - 10:02 Uhr

Ich nutze den Clearblue-Monitor jetzt den ersten Monat. Bin heute an ZT 11 angekommen und er zeigt noch immer geringe Fruchtbarkeit an. Müsste der jetzt nich mal langsam höhere Fruchtbarkeit anzeigen??
Ich hab mir das Teststäbchen heute früh mal näher angekuckt, die eine Linie ist dick blau und die zweite Linie ist schwach blau. Was heißt denn das??

Beitrag von shiningstar 07.09.08 - 10:04 Uhr

Hab auch den ersten Zyklus mit dem Ferti.
Bei mir hat er bis ZT 15 geringe Fruchtbarkeit angezigt, am ZT 16 plötzlich das ES-Symbol.
Also einfach mal abwarten...!

Beitrag von mausi290679 07.09.08 - 10:12 Uhr

Hallo Shiningstar,
danke für deine Antwort, dann bin ich ja beruhigt. Ich hab das in der Anleitung schon gelesen, dass es sein kann, dass er von geringer Fruchtbarkeit direkt in höchste Fruchtbarkeit springt, aber ich dachte, das kann nur vorkommen, wenn man einen Test vielleicht nicht macht....Wie lange sind deine Zyklen im Durchschnitt?
Ich hatte letzten Monat nur einen 25-Tage-Zyklus, aber vielleicht ist er ja diesen Monat wieder länger.....

Beitrag von schneewittchen12 07.09.08 - 10:11 Uhr

Bei der ersten Benutzung verlangt der Ferti am 6. ZT einen Test. Der Monitor muss sich erst an deinen Zyklus gewöhnen. Bei mir ist es schon vorgekommen, das ich erst am 20. meine drei Balken und das ES hatte. Ist aber alles ganz normal und im Rahmen. Also keine Gedanken machen. Im übrigen ist der Clearblue Ferti ziemlich zuverlässig.

Beitrag von redsea 07.09.08 - 10:23 Uhr

Bei mir ist er diesen Monat auch von geringer Fruchtbarkeit direkt auf maximale Fruchtbarkeit gesprungen. Ich habe keinen Test vergessen!
Ich habe mit den Test auch genauer angesehen, das letzte Stäbchen mit geringer Fruchbarkeit, hatte noch eine dünne zweite Linie, dann am nächsten Tag, bei maximaler FB, war die zweite Linie ganz fett.

Bei mir zeigt er den ES immer zwischen den 13. und 15. ZT an.

Beim letzten Mal bin ich im 2. ÜZ damit schwanger geworden. Leider eine FG. Und jetzt übe ich wieder im 2. ÜZ damit.....