2 Fragen - zu Puky Wutsch und zu Wundsein

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von gabi2211 07.09.08 - 10:15 Uhr

Hallo :-)

Habe 2 unabhängige Fragen ..
Unser Sohn (14 Monate und 77cm groß) hat gestern das Puky Wutsch ausprobiert. Uns kam das Wutsch aber sehr klein für ihn vor. Auch die Verkäuferin bestätigte uns, dass er schon fast zu groß dafür ist. In der Beschreibung steht aber ab 1,5 jahren bzw. 80 cm !? Lennard kam sofort besser zurecht als mit dem Bobbycar, stieß jedoch immer mit den Füßen an den Rädern an ...
Wie groß sind Eure Kids, die ein Wutsch fahren? Ist es vielleicht nur die fehlende Routine? Wir überlegen ob wir ihm dann nicht lieber im Frühjahr das kleine Laufrad holen ...

Und nun die andere Frage:
Lennard hat am Freitag einige rote Weintrauben aus dem eigenen Weinberg gegessen. Seitdem ist er tttooootal wund ! Richtig mit kleinen Bläschen. Es scheint ihm auch weh zu tun. Sowas hatten wir zuvor noch nie! Er aß aber bisher auch keine Trauben mit Kerne. Kann mir nur erklären dass es daran lag...
Wie behandle ich sowas? Ich hab nun immer mit Tuch, das in Olivenöl getränkt ist, sauber gemacht und Nystatin-Salbe dünn drauf ... Habt ihr nen anderen Tipp ?

Vielen Dank und schönen Sonntag

Gabi mit Lennard (*07.07.07)

Beitrag von schneuzel83 07.09.08 - 10:33 Uhr

Hallo Gabi,

also ich kann dir den Puky Wutsch nur wärmstens empfehlen. Egal ob dir dein Kleiner schon ziemlich groß dafür vorkommt. Ich denke einfach das ein Laufrad vielleicht noch zu früh sein könnte. Wir haben die Puky Wutsch auch geschenkt bekommen. Emilija ist zwar erst ca. 72 cm groß oder so. Aber eine Freundin von mir hat ihn auch für ihre Tochter gekauft die schon bald 20 Monate alt ist - und sie liebt das Ding. Auch mehr wie ihren Bobbycar.
Ich würde es wirklich investieren...

Ja und zu dem Wundsein, ich kann dir Heilwolle aus der Apotheke empfehlen. Ich weiß nicht ob eine Salbe mit Nystatin hilft die ist ja eher gegen Pilzinfektionen der Haut. Viel Luft und ich weiß nicht wie das mit Sitzbädern in dem Alter aussieht. Hoffe es geht deinem Zwerg bald besser.

Gruß Jasmin mit Emilija (16.03.07)

Beitrag von galemburgis 07.09.08 - 17:23 Uhr

Meine Tochter hat ihren Wutsch mit 11 Monaten bekommen. Da war sie ungefähr auch so groß (79cm bei der U6). Jetzt ist sie fast 20 Monate alt, 90cm groß und immer noch begeisterte Wutschfahrerin. Ich finde, dass dein Kind auf keinen Fall zu groß für den Wutsch ist.
Laufrad würde ich persönlich erst ab so ca. 2 Jahren empfehlen. Auch wenn die Kurzen das vom Bewegungsablauf her früher hinbekommen würden, ist die Geschwindigkeit doch viel höher als bei Rutschefahrzeugen.

Beste Grüße
Galemburgis