Ab wann "produziert" man HCG???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pooh82 07.09.08 - 10:17 Uhr

Hallo,

eine kurze Frage an Euch:
Ab wann genau produziert der Körper HCG.
Hab schon viel drüber gelesen... nur da stellt sich mir die Frage: Ab der Befruchtung? Oder ab der Einnistung??
Hab mal so mal so was drüber gelesen, in Foren... auf anderen Seiten wird immer beschrieben, dass das HCG ab der erfolgten Einnistung produziert wird. Die Einnistung kann ja 3-5 Tage dauern. Ab wann zählt man dann? Ab da wo es richtig fest angedockt ist?? mhh....
vielleicht weiß es ja jemand ganz genau oder kann mir ne Seite empfehlen... DANKE.
interessiert mich einfach nur mal so :-D

Beitrag von laurasonne 07.09.08 - 10:20 Uhr

Hallo!
Meine FÄ sagte zu mir, das das hcg gebildet wird, wenn das Ei sich eingenistet hat.

Liebe Grüße
Lydia

Beitrag von pooh82 07.09.08 - 10:24 Uhr

also praktisch "richtig fertig" eingenistet?!
wenn es jetzt z.b. 5 Tage gedauert hat, dann ab diesem 5. Tag oder?

Beitrag von iseeku 07.09.08 - 10:23 Uhr

ich denke ab befruchtung.
ansonsten würde man bei ner eileiterschwangerschaft ja keines produzieren

Beitrag von netti000 07.09.08 - 10:26 Uhr

nee ab Einnistung!Deswegen soll man doch auch erst ab ES+14 testen.

Eine Eileiterschwangerschaft ist auch eine "Einnistung" nur eben an der falschen Stelle

Beitrag von redsea 07.09.08 - 10:24 Uhr

bei ES+8 ist der Wert bei ca. 2

Beitrag von pooh82 07.09.08 - 10:26 Uhr

aber das kann man doch nicht genau sagen dann..
ich mein das ei nistet sich ungefähr sagen wir 7 tage nach ES ein.. da fängt es an mit diesem Vorgang.. wenn es dann 3-5 Tage dauert.. .dann könnte man doch erst ab ES +10/oder+15 mit den HCG werten rechnen oder? #bla ich weiß, sorry is .... bla bla... aber mich interessiert das irgendwie *g*

Beitrag von kia-timbo 07.09.08 - 10:25 Uhr

Ist alles richtig ;o) Ich habe gelesen, dass HCG ab Einnistung produziert wird ...aber dann nicht nachweisbar ist. Nachweisbar ist es erst einige Tage nach dem Eisprung! Hab das aus Winnirixi.de kopiert:
(Unter mein Zyklus und dann HCG SST)


HCG wird vom früh entstandenen Plazenta produziert. Sobald sich der Embryo eingenistet hat, unterstütz es den Gelbkörper in der Produktion von Progesteron.

HCG kann man aus dem Blut einige Tage früher nachweisen als aus Urin: etwa 10-11 Tage nach dem Eisprung. Eine HCG-Konzentration unter 5 mIU bedeutet, dass man nicht schwanger ist, über 25 mIU fällt der Test positiv aus.

25 mIU Schwangerschaftstest können HCG aus Urin 3-4 Tage nach der Einnistung (9-15 Tage nach dem Eisprung) nachweisen.

Beitrag von iseeku 07.09.08 - 10:25 Uhr

hab gerad nochmal nachgescaut...ca 114 stunden nach der befruchtung, aber vor der einnistung

Beitrag von mausikaka86 07.09.08 - 10:28 Uhr

theoretisch könnte man also wenige Tage nach dem ES schon positiv testen. Aber ich glaub der 10er Frühtest zeigt erst ab HCG ?? (jedenfalls höher als 2) positiv an...

Beitrag von kia-timbo 07.09.08 - 10:30 Uhr

10er zeigen ab 10mIU positiv an. Ich mein mit dem haben hier schon Frauen ES+9 positiv getestet.

Beitrag von mausikaka86 07.09.08 - 10:31 Uhr

ja, das komische ist nur, dass viele hier auch erst ab NMT+ irgendwas positiv testen. Die Körper sind eben nicht gleich ;-)

Beitrag von pooh82 07.09.08 - 10:35 Uhr

danke danke für die zahlreichen ANtworten #liebdrueck
aber dann noch ne blöde Frage:
waurm zeigt es dann bei manchen Frauen neg. noch nach ein paar Tagen nach NMT an und erst über ne Woche später dann positiv...
ach ich frag das alles nur, weil ich mich irgendwie so fühle als wenn ich schwanger wäre... ich weiß, man bildet sich auch viele ein, das ist bei mir wohl auch der Fall ;-)
nur ich hab 1-2 Tage vor NMT 5.9. neg getestet... NMT-1 kam dann meine Mens für 1,5 Tage und dann nix mehr und grad 1,5 Tage später fängts wieder ganz ganz leicht an zu schmieren/bluten. Hab weil ich es so komisch fande und das NOCH NIE hatte das meine MEns nur 1,5 Tage anhält an dem Abend ann noch mal getestet, aber auch neg. Bei NMT + 2 dann.
#klatsch ich muss es einfach einsehen, ich bild mir das alles nur ein LOL SORRYYYY