Hilfe Schwanger mit Nr 4 !

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von melerizzi 07.09.08 - 10:25 Uhr

Hallo

Ich stehe noch völlig neben mir. Habe heute morgen einen Positiven SS Test in meinen Händen gehalten. Wir hatten eine Verhütungspanne und ich nahm die Pille danach und trotzdem bin ich schwanger.

Wir haben eine ziemlich schwere finanzielle Durststrecke hinter uns, welche auch Spuren hinterlassen hat. Nun hat mein Mann am 01.09.2008 seinen Traumberuf verwirklichen können und konnte die einjährige Polizeiausbildung beginnen. Als ich ihm das heute morgen gesagt habe, ist er ziemlich ausgerastet, jetzt könne er die Ausbildung eh vergessen....Zudem kommt, dass während der Ausbildung der Lohn sehr tief ist und wir von niergens her finanzielle Unterstützun erhalten, da Zweitausbildungen nicht finanziert werden.

Wie sollen wir das schaffen? Finanziell während er Ausbildung? Komme ich mit 4 Kindern überhaupt klar? Fragen über Fragen...

Sorry für das#bla aber das musste jetzt einfacht raus.

Die völlig verzweifelte Melanie

Beitrag von salida-del-sol 07.09.08 - 13:12 Uhr

Hallo, liebe Melerizzi,
ich empfinde Deine Zeilen nicht als viel Bla-Bla, sondern dazu ist dieses Forum da, daß man sich alles mal von der Seele schreiben kann. Wir Frauen brauchen so einen Austausch mit anderen ungemein.
Daß Du gerade noch neben Dir stehst ist nicht verwunderlich, denn die Gewißheit, daß Du schwanger bist, hat Dir erst vor wenigen Stunden der positive Schwangerschaftstest gebracht. Auch daß Dir Fragen über Fragen durch den Kopf jagen, die alle überdacht werden müssen.
Auf der einen Seite habt ihr eine finanzielle Durstrecke hinter Euch und dein Mann konnte seinen Traumberuf verwirklichen, und auf der anderen Seite stehst Du mit Deinem 4. Kind im Bauch. Gib Deinem Mann etwas Zeit sich mit der neuen situation abzufinden. Auch Männer brauchen manchmal etwas Zeit, wenn so eine Schwangerschaft völlig unverhofft kommt.
Erkundigt Euch doch mal auf mehreren Beratungstellen und laßt nicht locker, bevor Euch nicht alle Hilfsangebote gezeigt wurden, welche Euch zur Verfügung stehen könnten. Denn da gibt es ja finanzielle Zuschüsse, die nichts damit zu tun haben, daß es die 2. Ausbildung für Deinen Mann ist.
Deine Frage, die Du stellst, wie dies finanziell zu schaffen ist, zeigt mir, daß Du eine sehr verantwortungsbewußte Frau bist. Darum mache ich persönlich mir auch keine Sorgen darum, daß Du es mit einem 4. Kind nicht schaffen könntest.
Ich hoffe Du gewinnst bald wieder neuen Mut.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

Beitrag von evi-ma 07.09.08 - 18:13 Uhr

liebe melanie,
lass dich mal drücken. #liebdrueck ist voll verständlich, dass diese überraschung dich erstmal in ein ziemliches gedankendurcheinander stürzt. wenn ich deinen text richtig verstehe, ist die finanzielle lage das hauptproblem, oder? ich weiß nicht, wie es in der schweiz mit unterstützungen aussieht, aber vielleicht kannst du dich ja mal bei einer beratung erkundigen. ich kann dir auch die beratung profemina.de empfehlen, da kannst du dich auch melden, wenn du nicht in deutschland bist. jedenfalls soll die finanzielle lage dich nicht zu einem verzweiflungsschritt bringen, den du bereuen würdest. bitte check echt alle möglichkeiten ab. bohr nach. euer baby ist so kostbar und es muss einen weg geben!
der ausraster von deinem mann kann auch erstmal schock gewesen sein. für ihn ist vielleicht auch erstmal alles eingestürzt. aber lasst euch mal informieren, was ihr jetzt für möglichkeiten habt, unterstützung zu bekommen. ich denke nicht, dass er seine ausbildung abhaken muss. bis euer kleinstes kommt, ist das jahr ja schon zu drei vierteln rum!
die frage, ob du mit vier kindern klar kommst, ist, denke ich, normal. ich denk, jede werdende mum fragt sich, wie das wird und ob sie das schafft. du warst eben noch nicht in der situation und darum kannst du nicht auf erfahrungen zurückgreifen. aber du wirst reinwachsen, bestimmt. #liebdrueck
jetzt lasst erstmal die überraschung sich ein bisschen legen und informiert euch gründlich, damit ihr euch nicht unnötig den kopf zerbrecht. alles gute euch,
glg, evi #herzlich

Beitrag von betty22 07.09.08 - 22:10 Uhr

Hallo!

Kennst Du den Kinderzuschlag, vom Arbeitsamt? Wenn Dein Mann so wenig verdient, könntest Du es beantragen und bekommst pro Kind bis zu 140 Euro im Monat! Vielleicht wäre es während der Ausbildung Deines Mannes eine Lösung für Euch und Ihr könntet es auch mit 4 Kindern schaffen!

Ich wünsche Euch alles Gute!#liebdrueck

LG von Betty (die gerade auch am Ende (hoffentlich) einer Durststrecke ist)