schläft beim stillen ein ... grrr...

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von gadjan 07.09.08 - 11:30 Uhr

Hallo,

unsere kleine maus hat das problem, dass sie nachts beim stillen einschläft und nicht mehr "wachzukriegen" ist... dafür kommt sie dann aber alle 2 stunden und hat wieder hunger... dabei dauert stillen meist schon über ne stunde... dementsprechend "viel" schlaf bekomm ich .. heute ist sie tagsüber auch noch unleidlich... und schläft nicht ein... wenn ich sie dann bäuerchen machen lassen will... ist sie wieder wach... und schreit... will aber nicht noch mal an die brust... oder aber geht an die brust und schläft nach drei zügen friedlich ein... aber so bald ich sie hinlegen will... wieder wach... was soll ich nur machen?!?!

ich hab schon alles mögliche probiert - wickeln voooor dem stillen, zwischendurch (damit die andere brust wenigstens noch angetrunken ist...) schlafanzug auslassen, damit ihr nen bissel kalt wird und sie dadurch wach bleibt... keine chance... habt ihr noch ne idee??

achja.. sie ist 3,5 wochen alt...

bin für jeden tipp dankbar...

lg gadjan und madlen *13.08.08

Beitrag von dodo0405 07.09.08 - 11:34 Uhr

Ganz einfach, schlafen lassen.

Sie kommt alle 2 Stunden? Ist doch ganz normal bei so einem kleinen Baby....

Meine Tochter kam alle 30 Minuten.

Leg sie zu dir ins Bett, stille seitlich, dann könnt ihr beide weiter schlafen

Beitrag von sternenzauber24 07.09.08 - 13:18 Uhr

Sie wird nicht nur alle 2 Stunden wach, weil sie Hunger hat, sondern die Brust bedeutet auch Kuscheln und Nähe. Alle 2 Stunden sind völlig normal, selbst alle 30 min. es sind Neugeborene. Da heißt es Augen zu und durch, es wird aber wieder bessere Phasen geben.

LG, Julia+ August#baby Samira #herzlich *24.08.08

Beitrag von vukodlacri 07.09.08 - 14:03 Uhr

Tips hab ich keine, weils da eigentlich nichts zu ändern gibt. Dein Baby benimmt sich wie ein Baby ;-)
Ich schließe mich Dodo0405 an...nimm dein Kind einfach mit zu dir und stille sie liegend. So bekomm ich zumindest immer ausreichend Schlaf, und das seit über einem Jahr #liebdrueck

LG

Beitrag von muffin357 07.09.08 - 18:13 Uhr

... also 2std sind tatsächlich häufig, ... wenn mana in der Nähe ist erstrecht..

sagma: hat dein baby gelbsucht (gehabt)? ... dann ist es auch normal, dass dadurch grosse müdigkeit herrscht... - - julian war deswegen die ersten 3-4 wochen auch dauernd eingepennt... -- das gab sich dann aber recht schnell...

lg+alles gute
tanja