35 SSW und Blutung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sophiea_1977 07.09.08 - 11:35 Uhr

Bin gerade aus dem Krankenhaus gekommen, vielleicht kennt das einer von euch und hatte auch schonmal Blutung so spät gehabt.

Bei mir fing alles am Donnerstag an, übelkeit erbrechen und durchfall habe erst gedacht das ich mich bei meiner tochter angesteckt hat da sie das auch hatte......... und dan mitten in der Nacht dachte ich noch warum ich so nass unten bin.... und dan schock Blututung ich hab gedacht ich sterbe so geschockt war ich....... bin dan mit den Krankenwagen ins krankenhaus.

Das schlimme ist es kann mir keiner sagen woher die blutung kommen die sind jetzt auch wieder weg bis auf schmierbluten. Aber dem Baby gehts gut Muttermund ist auch geschlossen ctg und blut auch alles okay.

Jetzt habe ich natürlich noch mehr angst vor der geburt.


Lg Sylvia morgen in der 36 SSW

Beitrag von vanessa80 07.09.08 - 11:40 Uhr

Hallo DU,

ich hatte so ein erlebnis in der 30. ssw, oh man das ist schon echt heftig. Bei mir hat man auch nix gefunden was im endeffekt aber auch gut ist denn sonst wären die Erklärungen Muttermund öffnet sich oder Plazenta löst sich ab.

Sei froh dass Sie nichts finden konnten, auch wenn das einen sehr nervös macht.

Aber dein kleiner sollte ja noch ein bissel im Bauch bleiben...

Meine Blutungen haben dann irgendwann aufgehört und sind auch nicht wieder gekommen. Ich drück dir die daumen dasss es bei dir auch so ist.

und wenn die ärzte etwas schlimmes vermutet hätten, hättest du da bleiben müssen. Also versuch positiv zu denken und auch positiv in die GEburt zu gehen, das wird bestimmt helfen.

ich drück die daumen

#liebdrueck

Beitrag von sophiea_1977 07.09.08 - 11:50 Uhr

Dank dir für deine ausmunderten worte

Beitrag von wonderfulkiss 07.09.08 - 11:49 Uhr

ja ich kenn es #heul
hatte es in der 34 woche...
lag dann auch eine nacht im kh zur beobachtung...
gefunden wurde auch nix mehr ...
angst vor der geburt hab ich nicht ich habe nur angst das meinem kleinen noch was passieren könnte... das macht mir etwas angst....

Beitrag von srilie 07.09.08 - 14:14 Uhr

Hallo Sylvia!

Ich hatte das auch letzte Woche bei 33+6. Bin nachts um 2 ins KH, hatte schon ein paar Wehen gehabt, bei mir kam es aber vom #sex! Muss mich jetzt schonen! Aber sonst war alles in Ordnung, dem Baby gehts prima!

LG
srilie#blume + #baby 35.SSW