Frage zu Zyklus-Monitoring

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von katta0606 07.09.08 - 11:54 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich muss diesen Monat zum Zyklus Monitoring. Das Prozedere ist mir soweit klar, nur....
ich hab gestern (06.09.) meine Mens gekriegt. Der letzte Zyklus war regelmäßig, 27 Tage, ES bei 13.oder 14. ZT. - ich gehe mal davon aus, dass das diesen Monat auch so ist.
Ich hätte dann meinen ES so am 18./19.09.
Das Problem für das Monitoring ist, wir fliegen am 19.09. in Urlaub.
Kann mir jemand sagen, ob wirklich der GANZE Zyklus überwacht werden muss ?? Oder reicht es, festzustellen, ob Follikel reifen und springen ?

LG Katja

Beitrag von napsugar 07.09.08 - 13:44 Uhr

Hallo Katja,

normalerweise wird bei Zyklusmonitoring nach dem ES die Gelbkörperphase auch kontolliert. Die 2. Zyklushälfte ist genauso wichtig wie die erste.

Viel Spaß im Urlaub!
Grüße
napsugar

Beitrag von katta0606 08.09.08 - 06:28 Uhr

Hallo,
ich soll wohl in der 2. ZH Duphason zur Unterstützung nehmen.

LG Katta

Beitrag von sandy1804 07.09.08 - 14:32 Uhr

Hallo Katja,
ich musste einmal am 10. und 14. ZT zum US, beim zweiten Mal reichte dann am 10. ZT.

Blutabnahme ist an ZT 21, das wäre ja bei dir auf keinen Fall möglich.

Frag doch deinen Arzt ob es auchreicht, dass du zum US am 12. ZT oder so kommst, mehr geht diesen Monat eben nicht.
Oder lass es einfach mal einen Monat aus, ist ja nicht so schlimm, wenn du nicht gerade Clomi oder so nimmst.

LG
Sandra

Beitrag von katta0606 08.09.08 - 06:27 Uhr

Hallo Sandra,
achso, das reicht schon ? Prima, dann geht es ja doch - bis auf die Blutentnahme.

LG Katja