hilfe...15/16..und villt. schwanger..was nun?!

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von rikiiii 07.09.08 - 11:57 Uhr

hallo...ich bin 15 jahre alt..und werde am 18.12 16...ich habe seid fast 4 monaten einen freund..mit dem es perfekt läuft...ich bin in sehr guten familienverhältnissen aufgewachsen....vor anderthalb jahren bekam ich auch noch eine kleine schwester....nun kommt mein problem....:

ich vergaß zweimal meine pille zu nehmen....das 1. mal..am letzten tag der ersten woche und das zweitemal am anfang....und ich hatte in diesem zeitraum sex...da es mir gefährlich erschien besprach ich es mit meiner mutter und holte mir die pille danach....mir wurde dir information erteielt das wenn ich sie genommen hab nach 10-15 tagen meine regelblutung einsetzt und ich am erstentag wenn es beginnt wieder mit meiner normalen anti-babypille anfangen soll.....aber die ersten tage bis die blutung beginnt zusätzlich ein kondom nehmen soll....wir hatten bis diese blutung kam kein sex...ich nahm wir vorgeschrieben wieder meine normale pille..wie gesagt am 1. tag der blutung....dann warteten wir bis sie vorbei war.......( man muss dazu sagen das die blutung schon nach 7 tagen gekommen ist...)....am 6 tag der pilleneinnahme hatten wir wieder sex...ohne zusätzliche verhütugsmittel..da ich ja die pille wieder genommen hatte und wir der überzeugung waren das der schutz nach sechs tagen wieder gewährleistet ist.....dann...am 9. oder 10. tag der einnahme hatten wir wieder sex....natürlich wieder mit dem gedanken das alles in ordnung ist.....dann vor kurzem waren die vorgegeben 15 tage rum seid dem ich die pille danach genommen hatte.....ich hatte beschwerden..übelkeit..hunger/schwindelgefühl....ich erzählte es meiner mutter...sie machte sich erst ernstahfte sorgen..das ichs chwanger sein könnte..wir jedoch haben garnicht an soetwas gedacht...sofort rief sie ihre hebamme an...sie meinte das dieses erscheinungsbild noch von der pille danch kommen könnte....aber sicher ist sie sich nicht...

jetzt habe ich angst davor schwanger zu sein...da mir heute morgen auchs chlecht ist und ich unterleibsschmerzen hatte.....


und ich habe einfach angst zum artzt zu gehen...wann sollte ich mir einen test kaufen..oder besteht die gefahr überhaupt?!

ich bitte um einen rat...

danke:-(

Beitrag von daniemanu 07.09.08 - 12:54 Uhr

hallo,

ich kenne mich zwar selbst nicht mit der Pille danach aus, würde dir jedoch trotzdem raten zum Arzt zu gehen. Ich habe in den Foren schon öfters gelesen, dass einige die Pille danach nicht so vertragen haben .............

Naja, auf jeden Fall könnte der Arzt dir bestätigen dass alles in Ordnung währe und du müsstest dann nicht mehr grübeln :-)

Beitrag von sunny102 07.09.08 - 17:57 Uhr

erstmal sind hier Doppelpostings nicht so gerne gesehen ;-)

aber davon mal ab...geh am besten zum FA und lass es abklären mit du so oder so Gewissheit hast :-)

Ein Kind ist kein Weltuntergang..auch wenn es dein bisheriges Leben grundlegend verändern wird ;-) und sei froh, dass deine Eltern und dein Partner scheinbar unabhängig von deiner Entscheidung hinter dir stehen

Beitrag von colaqueen 07.09.08 - 18:59 Uhr

Es kann wirklich von der Pille danach kommen, wirkliche Gewissheit kann Dir aber nur ein Arzt geben!

Ich mußte mit 15 die Pille danach nehmen, mir wurde damals gesagt, dass meine Tage ca 1 Woche früher als normal kommen - sie kamen 2 Wochen später als erwartet #schock Habe mir tierisch den Kopf zerbrochen und habe mich kaum zum Arzt getraut.

Ca 2 Wochen nach Einnahme ging es mir auch sehr bescheiden, ich habe nichts bei mir behalten, habe geträumt wie ich mit einem Baby durch die Gegend laufe... Ich hab mich echt verrückt gemacht.... Ende vom Lied, meine Tage kamen doch noch und ich war nicht schwanger #schwitz Aber die Symptome waren da...