Mittags-Brei und dann keine Pulla mehr

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bambela86 07.09.08 - 11:59 Uhr

Hallo
unzwar ist mein Sohn jetzt Mittags in etwa 90gramm von seinem Gläschen und möchte danach aber keine Pulla mehr. Normalerweise reduziert man ja dann die Milch bis er sie gar nicht mehr mittags braucht aber er nimmt die Pulla grundsetzlich danach nicht. Ist das nicht zu dann zu wenig???

Beitrag von amselkind 07.09.08 - 12:01 Uhr

das hatte meine sohn auch gemacht,obwohl er am anfang nur paar löffelchen bekam wollte er seine milch danach nicht mehr.

erklären kann ich es mir nicht.

Beitrag von bambela86 07.09.08 - 12:04 Uhr

also ich biete ihm auch dann Milch an aber der ist dann anscheinend satt. Mein Sohn ist ja generell nicht der große esser hatten nämlich so unsere Start schwierigkeiten mit den Gemüse. Und nun isst er gerne Menüs. Besonders Spaghetti Bolognese