Tempi messen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von caeci1985 07.09.08 - 12:15 Uhr

Hallo,

ich habe diesen zyklus angefangen temperatur zu messen. nun meine frage, ist es tatsächlich so wichtig, immer zur gleichen zeit zu messen? habe hier auch schon gelesen, das es egal ist zu welcher zeit man misst. ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

danke im voraus und noch ein schönes wochenende.

lg cäci

Beitrag von kara413 07.09.08 - 12:18 Uhr

hallo cäci,
na ja, immer zur gleichen zeit messe ich auch nicht. arbeite im schichtdienst und hatte heute z.b. nachtschicht. also hab ich mich hingelegt, geschlafen und nach dem aufwachen gemessen. ;-)

wichtig ist nur, das du min. 4-6 stunden geschlafen hast und NACH dem aufwachen aber VOR dem aufstehen misst.
also nicht mal eben pipi machen und dann messen, sondern liegenbleiben, messen und aufstehen.
dann dürfte es eigentlich kein problem geben.


lg, kara + #stern von 2000 (11. ssw) + #stern von 2007 (6. ssw)

Beitrag von cherry-pie 07.09.08 - 13:50 Uhr

Es ist nicht egal, zu welcher Zeit man misst. Ich habe morgens z.B. in der ersten ZH meist um die 36,5 Grad und abends habe ich 37,4 Grad #sonne Das sind so große Unterschiede, das kann die Kurve total verfälschen!