Suche ein Auto, was für Babys und Kleinkinder geeignet ist.

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sanni199 07.09.08 - 12:57 Uhr

Hallo, ich suche ein praktisches aber auch schönes Auto, mit dem ich ein Baby wunderbar durch die GEgend kutschieren kann. Es soll etwas höher liegen und 4 Türen haben, damit ich das Baby gut in den Kindersitz bekomme. Ich habe vor kurzem ein Auto gesehen, da war der Kofferraum mit einer Tür zu öffnen, aber nicht nach oben sondern so wie eine Autotür zur seite. Was kann das für ein Auto gewesen sein? Am liebsten hätte ich ja einen Ford Fusion, aber er darf nicht mehr als 5000 € kosten, bisher habe ich noch keinen anständigen in dieser PReisklasse gesehen. Mir ist wichtig, dass der Kofferraum etwas größer ist, damit eine kleine Pufferzone da ist. Sollte uns mal ein Auto hinten drauf fahren, dann sollte es nur im Kofferraum landen. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir Eure Erfahrungen mit Euren Kinderautos mitteilt und mir die eine oder andere Marke empfehlen könnt. WIe gesagt. es sollte gut erhalten sein und nicht mehr als 5000 € kosten und auch nicht mehr als 70.000 km drauf haben. Danke und liebe Grüße
Sanni

Beitrag von babsie81 07.09.08 - 13:21 Uhr

Ich bin ja ein A-Klassen Fan....
Hab selber eine:-p
Kosten für Versicherung und Steuer sind gering...
Mittlerweile bekommst du die auch in deiner Preisklasse...
Der Kofferraum ist groß und der Wagen ist recht groß!!!!
Babsie mit#sternfest im#herzlichund#ei(33.SSW)ganz fest im Bauch

Beitrag von cami_79 07.09.08 - 13:27 Uhr

Hmm das wird in der Preisklasse schwierig. Wir haben einen Renault Megan. 5-türig, großer Kofferraum (finde ich), aber nicht höher als normale Autos, kann den Kleinen aber dennoch gut in den Sitz setzen. Hast du dir so einen mal angeschaut? Wir sind sehr zufrieden und kommen damit platzmäßog super zurecht obwohl es kein Kombi ist.

Toll find ich auch den Grand Senic - der hat echt massig Platz für alle Beteiligten ... aber der ist denk ich teuer.

LG C

Beitrag von fusselken 07.09.08 - 14:27 Uhr

Hallo,

also ich hab den Golf IV, mit 5 Türen... Der verbraucht wenig und den KiWa bekomm ich auch ohne Probleme in den Kofferraum...

Wenn ihr das Auto aber als einziges Auto nutzt, d.h. kein zweites habt, würde ich ein größeres nehmen.

Allerdings weiß ich nicht, wie teuer die gebraucht sind...

Liebe Grüße*

Beitrag von emilylucy05 07.09.08 - 14:38 Uhr

Wir haben einen Renault Kangoo. Ich find den super. Kann den KiWa so reinstellen ohne zusammen zu klappen und die Schiebetüren find ich praktisch wenn ich den Kleinen rein setzen muß.

lg

Beitrag von mausebaer86 07.09.08 - 14:39 Uhr

Wir werden uns Ende des Jahres nen Dacia Logan MCV (also den Kombi) holen. Da gehen die Kofferraumtüren zur Seite auf und der liegt neu bei 8.400 Euro-natürlich ohne Extras.


LG Maike & Khira (*18.11.07)

Beitrag von chrissie1405 07.09.08 - 15:42 Uhr

Hy,

wir fahren seit Ende Mai den Dacia Logan MCV (Version Laureate) und sind suuuuuuuper zufrieden! Nur die Wartezeit von Anfang Januar bis Ende Mai war elend lang #schmoll

LG Chrissie mit Luisa-Marie *01.10.2006 und Jasmin *09.08.2008