brei mit reisflocken und pre milch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von pichumichu 07.09.08 - 13:03 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe heute meinen freien tag und der kommt nicht oft :-(

Möchte mich aber in der küche üben :-)

Daher frage ich euch wie ich genau einen brei mache mit einer pre milch und reisflocken? #kratz#kratz

Den die flaschennahrung wird ja be einer temp. von ca. 50C° angeschüttelt und dann auf trinktemp abgekühlt, wie mache ich das mit den reisflocken?

Die sollen ja aufgeköchelt werden mit der milch, #kratz#kratz

Ich komme einfach auf keine lösung :-p

Lact mich ruhig aus, aber erklärt mir wie ihr das macht #bitte

Und zu guter letzt wie gebt ihr obst mit rein oder oder oder :-D:-D:-D:-D

Lache mich selbst gerade aus, möchte aberr nicht zu diesen fertig produkten die überzuckert sind übergreifen, daher übt die mutti, denn der erste gelingt mir bestimmt nicht #schmoll

Beitrag von melaena 07.09.08 - 13:22 Uhr

Ich würde anstatt Reisflocken Hirse nehmen, ist gehaltvoller (Eisen und so).
Die Flocken kannst Du dann mit heißem (kochendem) Wasser anrühren, abkühlen lassen, Obst drunter fertig. Milchpulver würde ich nicht drunter machen, das hemmt die Eisenaufnahme.

Mit Reisflocken kannst Du es aber letztlich genauso machen, wenn Du bei Reis bleiben möchtest. Also mit kochendem Wasser aufkochen, abkühlen lassen, wenn gewünscht dann noch Milchpulver drunterrühren, wieder abkühlen lassen, Obst dran fertig.

Das abkühlen geht schneller, wenn Du den Brei auf einem großen Teller platt ausstreichst.

Beitrag von nana141080 07.09.08 - 13:33 Uhr

hallo!
du nimmst die reisflocken,das pulver was du für die wasser menge benötigst und tust das in einen teller.dann gießt du das wasser was du brauchst langsam dazu während du kräftig mit ner gabel oder so,rührst.dann gequetschte banane oder so dazu.ich nahm immer obstgläschen mit purer birne!
ja,hirse ist gehaltvoller wie reisflocken.aber als erster brei sind reisflocken schon super!
wenn du den brei als abendbrei bzw als ersatz für eine milchmahlzeit nimmst dann immer milch dazu.
lg nana

Beitrag von unique79 07.09.08 - 13:35 Uhr

welche reisflocken verwendest du denn? ich habe die von milupa (auch ohne zusätze wie zucker & co), die muss man nicht aufkochen.

ich bereite die flaschennahrung wie gewohnt zu, nur etwas heißer (weil der brei am ende sonst zu kalt ist). die milch verrühre ich dann mit den reisflocken und gebe noch ein bisschen obst aus dem glas hinzu - fertig.

ich glaube aufkochen ist nur dann nötig, wenn du normale vollmilch benutzt.

aber schau doch mal auf die packung von deinen reisflocken, da müsste eigentlich auch draufstehen, wie du das ganze mit säuglingsnahrung zubereiten musst.

lg, astrid

Beitrag von amselkind 07.09.08 - 13:42 Uhr

so mache ich das auch