Feindiagnostik???? Wer darf hin oder was kostet es?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nici2200 07.09.08 - 13:31 Uhr

Hallo,
lese hier immer wieder das viele zu Feindiagnostik gehen. Bekommt ihr ne Überweisung vom FA oder zahlt ihr das selber? Wann macht man das?

Lg Nicci

Beitrag von lexa8102 07.09.08 - 13:36 Uhr

Hallo Nicci,

ich habe eine Überweisung von meiner FÄ bekommen, musste es trotzdem selbst zahlen. Hat 116 Euro gekostet. Hatte es in der 20. Woche.

Würde es jederzeit wieder tun.

Vg Lexa

Beitrag von suess2003 07.09.08 - 13:37 Uhr

hallo nicci,


ja, man bekommt ne überweisung.

ich gehe alle 4 wochen zur feindiagnostik.

bei risikoschwangerschaften z.b

aber da wo ich herkomme, ist das normal. ich habe so auch die schöneren us bilder.



lg dien 25.ssw

Beitrag von coco1902 07.09.08 - 13:47 Uhr


Hallo,

ich wohne in Berlin und mein FA hat mich überwiesen - auch ohne Risiko-SS.

Bei uns übernimmt das die Kasse. ch frage michimmer wieder, warum Ihr fast alle zahlen müsst... ?

Ich zahl weder für VU noch für FD oder irgendwelche anderen Untersuchungen. #gruebel

Ok, meine Termine hab ich schon immer alle 2 Wochen gehabt... Hab auch nen klasse FA.

LG

Beitrag von suess2003 07.09.08 - 13:49 Uhr

hallo,


bei mir ist es genauso wie bei coco. nur das ich in ketzin (bei potsdam) wohne nicht in berlin....

Beitrag von luckylena 07.09.08 - 21:24 Uhr

Hallo:-)

also meine FÄ hat mich auch einfach nur überwiesen und mich kostet das nichts...Sie meinte das gehört zu ihren Leistungen...

LG Steffi mit Baby Lukan inside 21+6ssw

Beitrag von lucyfe 08.09.08 - 09:33 Uhr

Danke, dass das endlich mal jemand fragt: Feindiagnostik ist eigentlich eine Zusatzuntersuchung, die nur auf Indikation gemacht werden sollte - so die Theorie. In Berlin ist es üblich, dass das ins Standardprogramm der VUs gehört. Ich hab jetzt auch einen Termin für die 20.ste SSW bekommen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich das wirklich will - das bringt mehr Unsicherheit und Angst, als irgendwas anderes vermutlich. Bei mir gibts keinerlei Vermutungen, dass irgendwas nicht in Ordnung sein könnte... Scheiß Situation. Mein Freund ist aber für die Untersuchung, einfach, um danach noch ruhiger sein zu können - na hoffentlich behält er recht...:-(

Das mit den Kosten ist auch sehr merkwürdig - ich bezahl hier in Berlin gar nichts für Fotos, VUs, Ultraschall, 3D-Ultraschall, Feindiagnostik. Meine Freundin in Düsseldorf hingegen bezahlt allein für die US-Fotos 180 Euronen... Wahnsinn...

lG
Lucyfe, #baby#klee16.SSW