Ich kann mich nicht mehr erinnern.. Wann fing das Ziehen an?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lany 07.09.08 - 13:44 Uhr

Hallo!

Bin jetzt etwa ES+6 oder so. Messe keine Temperatur, dahe rweiß ich das nicht genau.

Seit gestern hab ich ein Ziehen im Unterleib, das haut mich fast aus den Latschen. Es erinnert mich schon sehr an das dehnen der Mutterbänder, aber fing das schon so früh an?#kratz Eigentlich würde ich eher sagen nein, aber komisch ist es schon.#gruebel

Helft mir doch bitte mal auf die Sprünge. Wir haben ein Kind, und basteln am 2. Man sagt ja immer beim 2. merkt man alles früher. Aber so früh? Vielleicht hab ichs auch einfach im Magen;-), aber schön wär es schon:-)

Lieben Gruß
Eva und Lennart, der heute seinen 2. Geburtstag feiert#fest#glas

Beitrag von kirsche12 07.09.08 - 13:49 Uhr

Hallo Eva! Also ich hatte schon eine Woche vor meiner Periode das Dehnen der Mutterbänder gespürt. Daher hatte ich es schon geahnt, dass ich schwanger bin, weil ich vor meinen Tagen nie Unterleibsschmerzen habe und mir das sehr komisch vorkam. LG Tanja

Beitrag von sabse87 07.09.08 - 13:55 Uhr

Hallo,

habe mal ne Frage, ich habe ab und an mal ein Ziehen, nicht durchgängig bin aber heute erst bei ES+4 oder 5 , da könnte man doch noch gar nichts merken???

Grüße

Beitrag von lany 07.09.08 - 13:57 Uhr

Hallo!

Danke für Deine Antwort!

Na da lassen wir uns mal überraschen. Aber komisch find ichs schon. Bei der 1. SS hab ich da ja nicht so drauf geachtet, weil ichs ja nicht kannte.

Oh, die Woche wird lang#schwitz

Beitrag von mehlwurmal 07.09.08 - 13:57 Uhr

Hallo Eva,

also ich bin jetzt 8+4 und hab das dehnen der Mutterbänder sicher schon vor meiner eigentlichen Regelblutung gespührt....(die nicht eingetroffen ist)....aber ich weiß noch dass ich damals zu meinem Freund sagte, dass ich glaube die Regel zu bekommen weil ich extreme Regelschmerzen habe....

tja...so kann man sich täuschen :-D

Lg
michi

PS: Alles liebe und GUte an Lennhart und brav feiern :-)

Beitrag von lany 07.09.08 - 14:01 Uhr

Hallo Michi!

Danke für die Antwort und für die Glückwünsche!

Ich hoffe es klappt heut alles#huepf

Beitrag von sabse87 07.09.08 - 14:01 Uhr

Hey,

könnte man bei ES+4 oder 5 schon was merken????

Beitrag von lany 07.09.08 - 14:08 Uhr

Huhu!

Ich weiß es ja auch nicht#schmoll

Also so ein Ziehen hab ich sonst nicht. Aber ich kanns nicht deuten#gruebel

Beitrag von emeliemarie 07.09.08 - 15:27 Uhr

Mir gehts genauso. Ich hatte so ca. 10 Tage nach meinem (geschätzten) ES das erste Mal ein für mich neues Ziehen gespürt. Nach 2 Tagen wars wieder weg und seit NMT -2 gings wieder los. Seitdem hab ich voll die Panik, dass meine Tage kommen, weil sichs voll so anfühlt!!

Ich bin jetzt schon NMT +1 und hibbel bis zum Umfallen!!!

Meiner Meinung nach hat es sich so noch nie angefühlt. Allerdings meint mein Freund, dass es auch daran liegen könnte, dass ich dieses Mal auf jedes Ziehen achte #gruebel

Drück euch die Daumen dass es die ersten Anzeichen einer #schwanger sind!!!!

Beitrag von lelusi 07.09.08 - 14:26 Uhr

hey,

bei mir war es genauso, hatte auch ca 4-5 tage nach dem eisprung bereits ein ziehen im unterbauch und bauch.... kann schon sein, dass das 2. bereits unterweg s ist ;-)

Beitrag von sabse87 07.09.08 - 14:51 Uhr

Und du warst dann auch schwanger???