Bin ich eine schlechte Mutter??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von heike230284 07.09.08 - 14:10 Uhr

Hallo zusammen,

mich belastet seit ein paar Tagen etwas, wo ich denke, ich bin eine schlechte Mutter.

Meine Zwillinge sind nun schon 10,5 Monate alt und haben noch nichtmal ansatzweise angefangen zu fremdeln.
Sie gehen sogar bei wildfremden Menschen auf den Arm. #heul Und dann ist Mama uninteressant.

Und erst vor kurzem hab ich gelesen, das die Kinder die nicht fremdeln eine schlechte Bindung zur Mama haben. #schmoll

Ich mein, es ist ja klar, das ich nicht ständig einen rumtragen will, möchte ja, das beide gleichmäßig behandelt werden.

Was mach ich nur falsch?? Das macht mich echt irgendwie fertig. #heul

Bitte helft mir, was ich machen kann, um die Bindung mehr aufzubauen.

LG

Heike mit den Zwillis Samira & Julian *22.10.07

Beitrag von kawu84 07.09.08 - 14:15 Uhr

Hey!!!

Mach dich doch nicht verrückt deswegen. Die einen Kinder sind so und die anderen ganz anders. Ich glaube man sagt es auch so, dass der Grund, dass Kinder fremdeln ein sehr starkes Urvertrauen ist. Aber man kann daraus nicht den Umkehrschluss ziehen, dass Kinder die nicht fremdeln eine schlechte Bindung zur Mutter haben. Sei doch froh, dass sie so offen sind, denn gerade bei Zwillingen ist man doch froh wenn andere helfen können!!!

Und jetzt lass dich nochmal #liebdrueck.

Ich denke ganz bestimmt, dass du eine gute Mutter bist (auch wenn ich dich nicht kenne :-))

Lieben Gruß

Katrin mit Emily *20.03.2008

Beitrag von noreda1981 07.09.08 - 14:19 Uhr

Hallo,

nein,Du bist keine schlechte Mutti deswegen.Quatsch.
Meine Kleine hat auch nie gefremdelt.Das fing dann aber mit 1,5 Jahren an und das hält heute noch an#schwitz.Undzwar extrem.Sie ist jetzt 25 Monate.
Es gibt solche und solche Kinder.Mache Dir keinen Kopf.

Lg,Nori#herzlich+Amira:-D*25 Monate+Ayoub#schrei*8 Wochen+4 Tage

Beitrag von mausebaer86 07.09.08 - 14:22 Uhr

Also Khira fremdelt höchst selten und trotzdem mag sie mich total gerne-im Zweifelsfall lieber als Papa, und der ist heiß geliebt;-)

Ich würd mir da nicht groß Gedanken machen-jedes Kind ist anders.


LG Maike & Khira (*18.11.07)

Beitrag von puenktchens.mama 07.09.08 - 14:59 Uhr

Hallo Heike!

Deine 2 lieben Dich 100%ig abgöttisch! Du bist der wichtigste Mensch in ihrem Leben!

Ich habe mal gelesen, dass Kinder auf sehr unterschiedliche Weise fremdeln. Manche weinen direkt und wollen sofort auf Mamas Arm, die anderen schenken ihrem Gegenüber nur einen grimmigen Blick...vielleicht zeigen Deine beiden es ja gar nicht so sehr?! Und wenn nicht: Das kann noch kommen. Und wenn doch nicht? Schau oben: Du bist der wichtigste Mensch für Deine Süßen #liebdrueck!

LG, pünktchens.mama

Beitrag von heike230284 07.09.08 - 15:06 Uhr

Danke für deine lieben Worte.

Ist ja doch nicht immer alles so leicht.

Beitrag von puenktchens.mama 07.09.08 - 18:35 Uhr

...vor allem mit zweien. Du hast meinen Respekt! *Hut-Ab*-Urbini