7 Monate alter Sohn schläft nur auf mir. HILFE?!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von beggla 07.09.08 - 14:18 Uhr

Mein Sohn ist mittlerweile 7 Monate alt. Seit der Entbindung (Kaiserschnitt) lässt sich mein Sohn fast nicht weglegen. Seit Wochen legen wir ihn zum Schlafen in sein Bett und seit einiger Zeit schläft er eine Stunde, dann schreit er, dann tragen wir ihn kurz rum, geben ihm evtl. seinen Schnuller. Wieder eine Stunde, manchmal eine halbe und dann geht das Spiel von vorne los. Tagsüber lässt er sich überhaupt nicht weglegen zum schlafen. Sobald er mit dem Kopf das Bett oder Sofa oder etc. berührt und merkt das man ihn weglegt ist er spätestens nach einer halben Stunde total wach und schläft nicht mehr ein und unausgeschlafen und überlaunig noch obendrein.

Wir wissen uns langsam nicht mehr zu helfen. Ständig wird uns gesagt wir würden unseren Sohn verziehen wir sollen ihn schreien lassen. Aber er motzt nie sondern fängt gleich das Brüllen an. Eine Stunde mit schlussendlich Luft anhalten und blauen Lippen ist da gar nichts. Ich mag ihn nicht mehr schreien lassen. Das tut so weh.

Andererseits können wir ihn doch nicht ewig auf uns schlafen lassen?? oder?!

Hilfe wird gerne angenommen!

Carola

Beitrag von elcheveri 07.09.08 - 14:37 Uhr

Hi

also schreien lassen empfinde ich auch nicht lals Lösung.....das könnte ich auch nicht.

Hast Du schon mal versucht Dich mit Ihm hinzulegen???
Das mögen die meisten doch ganz gern......

Ich hab mir als Henry so ne schlimme Phase hatte das Buch"schlafen und wachen"gekauft...das hat mir geholfen manche Dinge besser hinzunehmen........

Sind nicht viele Tips,sorry....#liebdrueck
Lg Eva

Beitrag von sarah1710 07.09.08 - 20:23 Uhr

Hallo Carola,

genau das gleiche Spiel hatten wir mit unserm Sohn, allerdings zwei Wochen nach der Geburt. Wir haben Linus bis er 6 Wochen alt war auch auf unsern Bauch schlafen lassen, irgendwann wurde es uns aber zu viel da wir ihn nicht mal neben uns weglegen konnten. Auf Anraten meiner Hebamme und Recherchen im I-Net bis ich mit Linus zu einem Osteopathen gegangen, und siehe da, er schläft jetzt in seinem eigenen Bettchen und sogar im Kinderwagen!!!


LG Sarah

Beitrag von bacardylady 07.09.08 - 22:47 Uhr

Hallo, wir hatten das Thema auch ziemlich lange. Sobald man ihn weglegte wurde er nach spaetestens 10 min wach. Mir sagte eine Freundin ich solle es mal mit auf dem Bauch oder Seite schlafen versuchen, und siehe da er mag einfach nicht auf dem Rücken liegen!


Villeicht hilfts Dir!