Ich glaube bei mir wars das schonwieder *traurigbin*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von alissa10 07.09.08 - 14:39 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich denke ich kann mich schon wieder verabschieden. Hab seit gestern kaum noch Anzeichen und eben hab ich meinen Mumu getastet und der ist geöffnet *heul*

Es wäre ja auch zu schön gewesen direkt nach einer FG wieder SS zu werden. Der letzte SS Test hab ich am Dienstag gemacht und der war superhammer und sowas von sofort positiv, ( weil manl eider auf dem Ultraschall nix gesehen hat ) da war ich 5+1.

Am liebsten würde ich mich verkriechen und nie wieder rauskommen.

Bei wem ist sowas denn noch gut ausgegangen?

VG
Die traurige Bianca

Beitrag von flyingangel 07.09.08 - 14:43 Uhr

Hi,

warte doch erst mal ab #blume.

Und warum müßt ihr euch denn immer am MuMu rum tatschen #schock, das macht man nicht...und das man bei 5+1 nix sieht ist nicht Ungewöhnlich.

LG Fly

Beitrag von amanda82 07.09.08 - 14:43 Uhr

Hast du Blutungen (gehabt)?
Warum bist du dir so sicher, dass es vorbei ist? Willst du nicht vielleicht morgen lieber mal zum Arzt gehen, bevor du dich so verrückt machst?

LG Mandy

Beitrag von tinalein83 07.09.08 - 14:44 Uhr

Lies meine VK.

Ich versteh auch nicht, warum ihr euch alle immer so bekloppt macht und in euch rum fummelt. Nachher macht ihr dadurch was kaputt. MAnnoo.


Alles Liebe!!!

Christina 34.SSW

Beitrag von iza 07.09.08 - 14:45 Uhr

Hallo Bianca,

Also warte doch erstmal ab, vielleicht war es zu früh noch was zu sehen bei mir konnte man erst 7 SSW eine Fruchthöhle mit einen Pünktchen sehen, und zweitens, ich würde mir nie selber den MUMU abtasten lass das lieber ! Da soll besser der FA dran!

Und wegen den anzeichen das ist ja normal das man nicht immer was hat es kann ja sein das die üblichen beschwerden noch kommen! Was Übelkeit und Erbrechen angeht das hatte ich z.B. nicht gehabt.

Also toi toi vielleicht ist alles gar nicht so schlimm!!

Abwarten.

Lg Iza

Beitrag von yvivonni 07.09.08 - 14:45 Uhr

Das hat überhaupt nichts zu bedeuten, oder hast du etwa starke Blutungen?
Warum am MUMU rumfummeln, damit macht man sich verrückt.
Bei mir hat man auch erst anfang der 8.Woche was gesehen.

LG Yvi

Beitrag von sun666 07.09.08 - 14:46 Uhr

Hallo Bianca,

du bist gerade am Anfang deiner SS...Das der MuMu evtl. noch auf Mens eingestellt ist, ist nicht selten. Bist du so eine MuMu Spezialistin? Ich halte vom selber abtasten nicht viel.

Ich kann dich zwar verstehen, dass du besorgt bist, wegen deinen vorangegangennen Fg's, aber so lange du keine Blutung hast, versuche das ganze mal positiv zu sehen.

Und beim nächsten mal sieht man mit Sicherheit etwas im US....Geduld müsste jetzt dein bester Freund sein und nicht den Teufel an die Wand malen.


lg

Sun 33 SSW

Beitrag von alissa10 07.09.08 - 14:50 Uhr

Ich hab doch so viel Angst. Vom ersten positiven Test an werde ich sie nicht los.

Das ging über einbildung der Striche bis hin zu vielleicht hatte ich ja einen längeren Zyklus und ich hatte an diesem Tag den Eisprung und deshalb ist er positiv geworden.

Aber ich hatte über eine Woche immerwieder zu jeder Tageszeit und auch aus dem Blut positive Tests. Ich kann mich kaum beherrschen. Ich hatte bei der FG auch erst einen leicht geöffneten Mumu dann SB und einen Tag später richtig häftige Blutungen.

Beitrag von tinalein83 07.09.08 - 14:53 Uhr

So wird das aber nix meine Liebe. Was willst du denn die ganze SS machen? Jeden Tag zum FA weil du Angst hast?
Du musst deinem Bauch und dir selbst mal mehr vertrauen.

Passieren kann immer was und jeder von uns hat mal Angst, dass was nicht stimmt.
Aber wenn du dich so verrückt machst, klappts nachher nie.

So lang du keine Blutungen hast, ist eigentlich nichts mit dem Ungeborenen!

Beitrag von n78 07.09.08 - 14:51 Uhr

Hallo Bianca!
Hatte letztes Jahr im November eine FG in der 6. SSW und danach eine AS:-(! Danach sollten wir eine Monatsblutung abwarten, bis wir wieder unverhüteten#sex haben durften, damit sich die Schleimhaut wieder aufbauen kann.
Haben nicht damit gerechnet, dass es sofort danach schon wieder klappt#freu!
Wünsch Euch gaaaaanz viel Glück#klee und trotz Kinderwunsch Spaß beim #sex!
Auf dass die #schwimmer ihr#ei finden und Euch auch bald das #babyGlück lacht!!!

#herzlich Nici mit Chiara inside (ET 19.9.)

Beitrag von suess2003 07.09.08 - 15:35 Uhr

schöner name...mein tochter heißt auch so.... sie wird montag 4....


alles gute für euch!!!!

so nun aber malzu dem wirklichen beitrag!

selber am mumu rumfummeln??? puhh wüßte garnicht mal wie das geht....

bei 5+1 hat man bei mir ausser ne fruchthöhle nichts gesehen. herz hab ich erst in der 9 ssw gesehen...

macht euch nicht immer so verrückt!!!


lg dien 25 ssw

Beitrag von solrhyce 07.09.08 - 16:47 Uhr

also ich bin nach fg auch wieder direkt schwanger geworden. solltest morgen erst mal zum doc gehen

Beitrag von wirdschoalles 07.09.08 - 18:10 Uhr

OHHHHH MÄDEL
TSSSSSSS
Genug gemeckert.
Meine Anzeichen waren auch in der 6 Woche wieder weg und auch nicht wieder gekommen.
2. Mein Muttermund fühlt sich weich und fingerdurchlässig schon die ganze SS an meine FA meint das ist normal