Ovus

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von krissy2000 07.09.08 - 15:29 Uhr

Hallo,

ich wollte mal fragen, ob man Ovus auch mit Morgenurin machen kann?? Mir faellt es immer schwer laenger nicht aufs Klo zu gehen und wenig zu trinken. Daher waere es morgens natuerlich perfekt. Was meint ihr?

Lg Krissy

Beitrag von gemma74 07.09.08 - 15:38 Uhr

Hallo Krissy,
ich habe den digitalen Clearblue-Ovu Test verwendet und im ersten Monat auch morgens getestet, weil ich auch niemals 4 Stunden aushalten konnte. Der Test hat allerdings gar nicht bei mir angeschlagen. Im nächsten Monat habe ich dann immer so gegen 18:00 getestet, und hatte auch ein positives Ergebnis:-)
Außerdem habe ich mal irgendwo gelesen, dass sich dieses LH-Hormon frühestens ab 10:00 morgens bildet#gruebel. Also teste trotz schwacher Blase lieber abends.
Wünsche Dir viel #klee!

gemma74


Beitrag von krissy2000 07.09.08 - 19:33 Uhr

Danke fuer deine Antwort. Ich muss sagen, dass in meiner Gebrauchsanweisung auch drin stand, dass man am besten zwischen 10-20 Uhr testen soll. Ich war mir aber unsicher, ob morgens nur nicht so toll ist zu testen oder ob es genauer ist mittags oder abends zu testen. Danke fuer deinen Erfahrungsbericht. Ich habe mir gerade wieder Ovus bestellt und bin mal gespannt was da in der Gebrauchsanweisung stehen wird. Ich werde dann das Testen weiter nachmittags oder abends machen. Sollte auch immer ungefaehr zur gleichen Zeit sein, oder?

Lg Krissy

Beitrag von alex5784 07.09.08 - 15:48 Uhr

hallo,
bei den ovus die ich bis jetzt benutzt habe,
steht immer drauf, dass man den morgenurin nicht hernehmen darf, weil das das ergebnis verfälscht,
also schmeiß dein geld lieber nicht dafür raus und teste erst später... vielleicht nach der arbeit oder so...
und das mit dem trinken... musst ja nicht unbedingt deinem körper wasser enthalten, solltest ihn halt nur nicht vorher fluten wenn du weißt das du vielleicht in der nächsten stunde einen ovu-test machen willst...
ich mach das auch nicht und meine tests sind bis jetzt auch immer wieder positiv gewesen...

also viel glück
lg
alex

Beitrag von krissy2000 07.09.08 - 19:35 Uhr

Danke fuer deine Antwort. Also bei mir in der Gebraucsanweisung stand nicht drin, dass man den Morgenurin nicht nehmen soll. Es wurde empfohlen zwischen 10-20 Uhr zu testen. Danke fuers Aufklaeren. Ich werde also weiterhin brav nachmittags oder abends testen und versuchen wenig zu trinken.

Lg Krissy