Übelkeit 26. SSW, was tun? Dringend!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffix77 07.09.08 - 15:32 Uhr

Hallo,

Mir ist plötzlich total schlecht...

Hatte heute morgen auch etwas Durchfall, der aber auch vom Magnesium sein kann (nehme 3x2 Mg verla, schon seit Wochen). Habe dann heute erstmal das Mg weggelassen. Jetzt ist mir seit einer Stunde k...übel.

Was kann ich tun?

LG Steffi 26.SSW

Beitrag von suess2003 07.09.08 - 15:37 Uhr

hallo,

du ärmste.

also ich darf bei übelkeit ratiopharm reisetabletten nehmen. kannst du einfach so aus der apo holen und die helfen super gut....


alles liebe



dien 25ssw

Beitrag von steffix77 07.09.08 - 15:38 Uhr

Gibts kein Hausmittelchen?

Kann nicht in die Apo, weil ich liegen muß und ich bin gerade alleine zuhause!

Beitrag von suess2003 07.09.08 - 15:40 Uhr

liegen oje was hast denn noch???

also ich kann die sonst noch fencheltee anbieten der hilft mir auch sehr gut....

aber dann hörts auchschon auf bei mir sorryyyyy.......

Beitrag von steffix77 07.09.08 - 15:42 Uhr

kannst du in meiner VK lesen...

Sorry, bin etwas kurz angebunden...aber es geht gerade gar nicht......................

Beitrag von babywunsch2 07.09.08 - 15:43 Uhr

hallo steffi,

ich bin zwar noch in der 7ten woche, hab aber auch heftige, übelkeitsattacken, was noch hilft ist eine zitrone, vielleicht hast ja welche zuhause, mußt sie nicht trinken oder so kannst auch nur drann lecken, probier es doch frag sonst deine nachbarin ob sie welche hat.

viel glück

samantha

Beitrag von katiebaby2511 07.09.08 - 15:44 Uhr

Hi,

bei mir hat die Übelkeit auch erst spät angefangen, in der 25. SSW #schmoll.

Super geholfen hat mir immer Ingwer. Entweder ein Stück frischen Ingwer mit heißem Wasser übergießen und als Tee trinken oder den kandierten Ingwer kauen, gibts z. B. bei Dm von Alnatura.
Mein Frauenarzt hat mir damals Vomex als Saft verschrieben. Der war aber eher für die Reise gedacht, weil wir damals noch im Urlaub waren und da auch Bus gefahren sind#schwitz

Ansonsten drauf achten, dass der Magen nie ganz leer ist, weil Hunger die Übelkeit noch verschlimmert. Gut ist auch, wenn man immer was kaut, trockenes Brot, Zwieback, kleine Kekse, Salzstangen......

Wünsch Dir gute Besserung und trotzdem noch einen schönen Sonntag ;-)

LG Kathrin und Vincent (14.11.2006)

Beitrag von okisengelchen 07.09.08 - 15:55 Uhr

Hey Süße,

was machst Du denn nur????

Ich hab gehört,daß Ginger Ale helfen soll...

Mir gings die letzten Tage auch besch...konnte nicht mal Wasser in mir behalten.Hab mir Globulis aus der Apo geholt...Nux Vomica...

Gute besserung und ich drück Dich!!!

LG,Grit

Beitrag von steffix77 07.09.08 - 16:52 Uhr

Danke Euch allen, es wird langsam besser! Hatte noch Nux vomica da, aber da muß man erstmal drauf kommen, daß man sowas im Schrank hat.#klatsch

Scheint aber zu helfen...:-)

LG Steffi