Tragehilfe Babybjörn oder einen anderen ?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von pinselein 07.09.08 - 15:45 Uhr

Hallo alle zusammen,

bei meiner ersten Tochter habe ich so etwas eigentlich nicht gebraucht aber da ich mich ja jetzt um 2 kümmern muss ist es es doch sinnvoll.

Aber ich weiß nicht genau was gut ist. Also ich habe mir das letzte mal die Babybjörn angeschaut, aber da gibt es ja auch verschiedene.

Von was ich nicht begeistert bin sind die Tragetüchter, meine Freundin hat eins von Hoppediz aber da ist mir das binden einfach zu kompliziert.

Vielleicht könnt ihr mir ein paar tipps geben.

LG Julia

Beitrag von schmuseschaf 07.09.08 - 16:26 Uhr

Wir hatten ein Tuch, den Babybjörn und nun den BECO Butterfly Carrier.

Zum Tuch:
mir war das immer zuviel "gewurschtel", ich hab meine Maus 2 mal getragen. Und zwar als sie noch Neugeboren war und wir zu Weihnachtsbesuch waren und ich nciht wollte dass sie rumgetragen und angefummelt wird. Hat gut geklappt, sie hat toll geschlafen n dem Ding.

Dann hatten wir den Babybjörn Active Carrier.
Eigentlich gut. Nur jetzt wiegt sie zw. 8-9Kg und beim Babybjörn hast du danach echt Rückenschmerzen/Schulterschmerzen weil das ganze Gewicht auf den Schultern lastet.

Nun habe ich den BECO gekauft (bei www.tragemaus.de) gebraucht, also 2nd Hand.
Und wir 3! ! ! sind super zufrieden damit.

Die Träger sind ganz dick gepolstert und du hast einen gepolsterten, breiten Hüftgurt -der nimmt das Gewicht von Rücken und Schultern.
Das Kind sitzt in der anatomisch korrekten "Anhock-Spreizhaltung" die gut ist für die Hüfte und gut für den kleinen Rücken.
Die Trage kannst du außerdem auf dem Rücken trgaen -war mir wichtig weil wir jetzt in Urlaub fahren und sie so auch was sehen kann (und das in einer anatomisch guten Haltung, nicht wie beim Babybjörn wenn du sie umdrehst, das ist nicht gut für den kleien Rücken.)

Ach ja, sogar mein Mann -der ein absoluter TRAGEMUFFEL ist- trägt unsere Tochter im Beco gaanz stolz vor sich her!

Beitrag von misshobbit 07.09.08 - 16:44 Uhr

auch wenn bestimmt einige schreiben werden, dass sie den bb gut finden und ihre kinder darin getragen haben...

mach es bitte nicht, wenn du dir und deinem kind was gutes tun willst!

für den anfang eignen sich marsupi plus und bondolino,
später (ab sitzalter) dann manduca oder ergo.
auch ein mei tai ist sehr zu empfehlen:-D

lg,
misshobbit

Beitrag von hasi.1981 07.09.08 - 16:48 Uhr

Also, ich hab Tragetuch, Sling und den Beco wie meine Vorschreiberin. Empfehlen kann ich den Beco sehr (wenn auch erst so ab 4-5 Monaten - vorher war meine Kleine dafür noch zu klein und sie saß nicht sichtig. Ist glaub ich auch erst ab 6Monaten geeignet und vorher mit "Neugeboreneneinsatz" den wir aber nicht hatten). Den Babybjörn...... davon hab ich nur schlechtes gehört, da das Kind nicht korrekt in der Anhock-Spreiz-Haltung sitzt --- schade das er noch so oft verkauft wird obwohl es sehr gute Tragehilfen gibt. Der Glückskäfer Tragesack soll auch sehr gut und zu empfehlen sein. Hab ich zwar icht selber aber evtl für Nr 2 angedacht für die ersten Monate. TT ist toll - aber sicherlich eine Typfrage.

Beitrag von ra2006 07.09.08 - 17:37 Uhr

Hallo,

unser ist in zwischen 10 Monate alt und ich habe vor 2 Monaten mit dem Tragen wieder angefangen :-)

Am Anfang hatte ich einen BB ausgeliehen, aber als unser 3 Monate war zurück gegeben, da ich immer nach max 5 min Rückenschmerzen hatte.
Das hat mich auch irgendwie abgeschreckt.

Nun habe ich mir erst ein Tuch bestellt....SUPER....trotz der fast 10 Kg keine Rückenschmerzen. Allerdings wat es mir zu viel tüddelkram, deswegen habe ich es zurück geschickt und mir nun einen Baby Ergo Carrier gekauft.....

SUPER SUPER SUPER....Keine Rückenschmerzen, super schnell und leicht umgebunden und der Kleine hat die Beinchen in Spreizhock und baumeln nicht so runter wie beim BB.

Ich kann den Ergo nur empfehlen...er ist jeden Cent wert.

LG
Alexa

Beitrag von gussymaus 07.09.08 - 20:45 Uhr

der babybjörn hat wie viele tragehilfen einen sehr schmalen teg sodass die gesunde anhock spreizhaltung nicht gegeben ist. außerdem werden dir die schmalen träger schnell schulterschmerzen bereiten.

also wenn schon kein tuch (ich liebe meins, aber ist eben geschmackssache) dann etwas was unten breiter ist und möglichst breite träger hat.

ich könnte mich mit manduca odee beco noch anfreunden (ist mir als zweitteil für zwischendurch nur zu teuer, deshalb hab ich bisher nur mein didymos)

beim mei-tai bin ich etwas skeptisch ob das baby nicht sehr durchhängt weil die gurte/träger nur über der babyschulter und unter dem po sind, keiner unter den armen...

guck mal bei
http://www.tragemaus.de/shop-tragemaus.html
da sind viel vorgestellt und kaum welche die ich so gleich unter "geht gar nicht" wegpacken würde...
die haben da auch viel erklärt worauf man achten muss...

Beitrag von schwarzesetwas 07.09.08 - 23:40 Uhr

Ich rate Dir vom BB dringend ab, wenn Du Dir und Deinem Baby einen Gefallen tun willst.
Er schneidet tierisch an den Schultern ein und Dein Kind wird im Schritt ziemlich gequetscht.

Besser: Ergo Carrier, den kann man mit Neugeborenen-Einsatz von Anfang an benutzen und auch später, selbst mit 15 Kilos ist es immer noch ein Riesenspaß fürs Kind!

Hatte bei meinem ersten leider nur den blöden BB und es war echt kein Geschenk.

Lg,
Sandra

Beitrag von soka4ever 08.09.08 - 09:58 Uhr

Hallo
wir hatten bis vor kurzen den BB aber der ist nicht gut meienr meinung!da hat mir sofort der rüvken weh getann!jetzt haben wir den manduca und der ist super da kann ich Olli ehct lange tragen und auch für jungs ist der BB nicht gut wegen den hoden!!

also ich würde nie weider den BB kaufen sondern dann den Manduca!wollte erst den Ergo aber der kostet 139 euro udn der manduca 89 udn ich habe viele hier in urbia gefragt und die meistn haben gesagt die 2 nehmen sich nicht viel!!

LG
sonja und oLiver 6 moante