Jungen/Mädchennamen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bottroperin1987 07.09.08 - 16:17 Uhr

da ich ja noch nicht weiss was es wird suche ich sowohl für m als auch für j namen..

kennt ihr irgendwelche internetseiten wo amerikanische namen sind?

eins steht fest ich möchte kein deutschen namen für mein kind.. finde es langweilig jedes zweite kind heisst doch daniel,kevin, christian,sarah,melissa,katrin ect.



#danke schonmal und schöne schwangerschaft noch #blume

Beitrag von mandragora58 07.09.08 - 16:20 Uhr

hallo

die seite ist super:
http://herkunft.vornamenarchiv.de/

lg do

Beitrag von cicada 07.09.08 - 16:21 Uhr

hi...

also wenn mich nicht alles täuscht, sind daniel, kevin, sarah und melissa keine deutschen namen.

ich bitte um verbesserung wenn ich da falsch liege :)

aber leider kenne ich auch keine speziellen listen mit "amerikanischen" namen ;-)

LG, Cica

Beitrag von bottroperin1987 07.09.08 - 16:30 Uhr

mir ging eigendlich darum das man die namen voll oft hört.. allein im kindergarten,schulen ect. gibt es soo viele kinder mit gleichen namen..

ich will was was keiner hat.. ich bin halt anders #huepf#cool

Beitrag von culturette 07.09.08 - 16:33 Uhr

Hi,

ich kann dir

http://www.dufa.de

empfehlen. Bin da auch fündig geworden und habs schon mit dem Standesamt abklären lassen.

Nur meine Frage, was hast du gegen deutsche bzw. gemanisch ausgesprochene Namen?
Da gibt es wirklich sehr schöne. Hast du einen amerikanischen Nachnamen?
Ich persönlich finde nämlich, dass das zusammen passen sollte und harmonisch klingen sollte.

Es ist manchmal befremdend wenn ich lese, dass jemand "Jason Schmitz" oder "Kimberly Müller" heißt. ;-)

LG
Nadia
35. Woche

Beitrag von schnulle22 07.09.08 - 16:36 Uhr

Ja aber auch jedes 2.Kind heißt heutzutage Lucas/Lukas oder Lea/Leah ich meine jeder hat seinen Geschmack aber stellt euch das mal dann in der Schule vor! Das sagt die Lehrerin Lucas steh auf! Und jeder 3.junge steht dann... lol
Ist meine Meinung, muss eben jeder selber wissen!

Beitrag von bottroperin1987 07.09.08 - 16:37 Uhr

ich habe nichts gegen diese namen.. heisste sandra ist ja auch nicht gerade aussergewöhnlich #kratz

klar muss das mit dem nachnamen zusammenpassen.. hab kein amerikanischen nachnamen..

ich will halt das mein kind einen aussergewöhnlichen namen bekommt..^^ gestern habe ich auch schon was für einen jungen zusammen gereimt.. was spitze klinkt (name geheim halt)..

Beitrag von mausi12062 07.09.08 - 17:11 Uhr

Hallo :-)

Ich hab eine schöne Seite entdeckt:

www.1names.de

Vorzugsweise amerikanische Namen gibts auf:

http://www.100tage.de/vornamen.html

LG Steffi

Beitrag von osayende 07.09.08 - 17:38 Uhr

hier kannst du auch mal schauen

www.babynames.co.uk

#blume Maria