Nach Sturz Krankenhaus

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cawai 07.09.08 - 16:50 Uhr

huhu ihr lieben

also ich kann euch nur ans herz legen das ihr, wenn ihr stürzt, ihr euch zum arzt bewegt um zu gucken das es dem kleinen bauchbewohner auch wirklich gut geht...

habe das jetzt hinter mir.... grml
war sooooo froh das beim organscreening alles in ordnung war :-D#huepf und das es beim jungen geblieben ist :-D;-)

und dann bin ich zu meinen eltern, setze mich mit ihnen auf die terasse auf so nen plastikstuhl und SCHWUPPS bricht er unter mir zusammen... ja lol ich und meine eltern haben auch erst gelacht (ich zwar unter tränen, weil es echt sau weh tat) aber egal, lustig war es trotzdem...

bin dann nach kurzem hin und her dann doch ins krankenhaus gefahren.... wollte ich zwar erst net, weil ich ja aufn pöppes gefallen bin und nur leicht auf die seite, aber ich hab mir gedacht lieber einmal zuviel als zuwenig...

wurde dann da ans ctg angeschlossen und es wurde ein ultraschall gemacht... ja und da meinte der arzt das er mich lieber über nacht da behalten will... damit er dann am nächsten morgen wieder nen ultraschall machen kann, weil er sich nicht sicher ist ob sich was vom mutterkuchen gelöst hat #schock und das wenn in der nacht wehen oder so losgehen, gleich gehandelt werden kann...
man das war ein schock... ich da gleich ins bett gekrochen, schmerzmittel genommen und mich kaum bewegt... ging auch kaum wegen den schmerzen am pöppes ;-)

ende vom lied, es ist alles in ordnung #huepf#freu
soll mich zwar bisschen schonen und meine fä nochmal drauf schauen lassen anfang der woche aber dem krümel hat es gott sei dank nicht geschadet #huepf

und der arzt meinte auch: lieber einmal zuviel, als zuwenig... egal wo man drauf fällt... in der ss sollte man damit nicht spaßen... denn so eine erschütterung kann wehen auslösen und das ist net toll, zumindest nicht so früh ;-)


also mädels... passt auf solche plastikstühle auf löl ;-)

wollte das nurmal loswerden... und sorry fürs viele #bla

hehe


jasmin mit #ei 23ssw

Beitrag von 20baby08 07.09.08 - 16:56 Uhr

Ja das hast du aber glück gehabt... ich musste meinen engel in der 32ssw gehen lassen weil ich als ich das kinderzimmer gestrichen habe mich zu sehr gestreckt habe dabei hat sich auch die plazenta gelöst..
nur ich bin nicht sofort ins krh gefahren weil ich eh am nächsten tag zum doc musste.. ja und das ende vom lied war mein kleiner engel ist gegangen...
wäre ich sofort ins krh gefahren hätte ich ihn jetzt vielleicht in meinen armen...:-(

will auch nur damit sagen wenn euch was komisch vorkommt fahrt lieber einmal zu viel als zuwenig.. auch wenn ihr euch blöd dabei vorkommt... aber es ist immer besser...

Liebe Grüße Vani mit Engel #sternJamie #sternim #herzlich und Jayden im Bauch 30ssw#huepf

Beitrag von milli1978 07.09.08 - 16:57 Uhr

Hallo,

Oje Du Arme!!
Na Gott sei Dank ist nichts passiert.

Aber Danke für den Tipp, ich häts jetzt vielleicht auch eher auf die leichte Schulter genommen, aber gut zu wissen!#pro

Dann wünsch ich Dir noch gute Besserung (wg. Deinem Pöppes)!

Alles Gute,

milli1978#blume

Beitrag von jacki77 07.09.08 - 17:01 Uhr

Hallo Jasmin!

Ich habe die letzte Nacht auch im KH verbracht. bin gegen nen Einkaufswagen gerannt und habe dann Wehen bekommen:-[.

Ich kann dir nur recht geben, lieber schaun lassen.

Eine gute Besserung deinen Po;-).

LG Jacki