Stillmahlzeit

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von alisa22 07.09.08 - 17:02 Uhr

Hi, ich bin ein wenig unsicher, meine Tochter wird vollgestillt, jedoch will sie seit ein paar Tagen nur so fünf - zehn Minuten essen und wenn ich ihr die andere Brust anbiete lächelt sie mich an und will sie aber nicht haben. Ich mache mir schon Sorgen weil vorher hat sie immer ca. 20 min getrunken...Muss ich mir jetzt Sorgen machen?

Beitrag von sabinemaya 07.09.08 - 17:51 Uhr

Nein brauchst keine Angst haben. Meine kleine trinkt auch immer nur 5-10 Minuten lang an der Brust. Ab und zu auch zwischendurch mal wieder 20 Minuten. Solange sie zunimmt holt sie sich soviel wie sie braucht. Die kleinen wissen ganz gut, wann sie satt sind. Hätte sie mehr Hunger würde sie sich sicher melden!

LG
Sabine

Beitrag von alisa22 07.09.08 - 19:35 Uhr

Danke für deine Antwort

Beitrag von giugiu 07.09.08 - 22:46 Uhr

Hallo,

bei mir ist das genauso. Alle anderen haben immer von einer halben bis STunde geredet beim Stillen und ich bin immer ganz klein geworden, weil meine Maus manchmal nur fünf Minuten trinkt. auch mal zehn Minuten an einer Brust, aber manchmal auch 20 Minuten. Manchmal sogar jede Stunde und manchmal schläft sie auch 2-3 Stunden dazwischen. Und ich hatte immer Angst, dass das nicht reichen könnte. aBer sie nimmt stetig zu und da MUSS es ja wohl reichen;-)