schwanger????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von janaina09 07.09.08 - 17:39 Uhr

Hallo alle zusammen. Ich hätte gestern eigentlich laut Eisprungkallender meine Tage bekommen sollen. Heute ist der 30 zigste Zyklustag.

Meine Frage: Ich ertaste öfters den Muttermund um Veränderungen zu bemerken. Jetzt ist er aber auch heute immer noch fest verschlossen, der Schleim davor ist weißlich dickflüssig, und ich hab auch keine argen Scherzen wie bei einer Menstrusation. Nur ab und zu mal ein leichtes Ziehen in der Leistengegend.
Die Schmerzen um die Einnistungszeit waren dagegen sehr schmerzhaft das ich mich kaum mehr bewegen konnte.

Ich hab am 2.9. schon einen Schwangerschaftsfrühtest gemacht der negativ war. Ich denke aber das es auch zu früh war.

Soll ich jetzt noch bis nächste Woche mit einem weiteren Test warten oder kennt einer von euch die Anzeichen des Muttermundes und des Schleims bei einer Schwangerschaft???

Bin echt überfragt , danke für eure Antworten#schrei

Beitrag von clagrowi 07.09.08 - 18:13 Uhr

Hallo janaina09...
ich möchte dir ja nicht die Hoffnung nehmen, aber in so einer ähnlichen Situation war ich jetzt gerade im letzten Zyklus.
Der war aussergewöhnlich lange mit 40 Tagen #schwitz. Als ich 3 Tage drüber war habe ich einen Früh-Test gemacht, der neg, gewesen ist :-(. Und weil ich weiß, dass auch der Kopf ordentlich in das Geschehen eingreifen kann, habe ich nochmal 4 Tage gewartet...der 2.Test mit 8 Tagen Überfälligekit war ebenfalls neg. :-(
Ansonsten hatte ich während des Zyklus auch sämtliche "Beschwerden", es zog hier und da, manchmal mehr, manchmal weniger, teilweise so, als würden meine Tage kommen, was aber nicht passierte...mir war sogar schon morgens machmal übel...tja und zum Thema Schleim, der war zum Ende hin cremig und von der Menge her weniger als sonst...
Und was soll ich sagen, nachdem ich den Termin beim Gyn gemacht habe kamen abends meine Tage #augen

Also evt. wartest du auch einfach noch ein paar Tage...
Würde mich natürlich riesig für dich freuen, wenn es geklappt hat.
Ich möcht`ja auch so gern #schmoll

LG
clagrowi

Beitrag von mayflower81 07.09.08 - 18:23 Uhr

Ich bin beim 35 Tag und nix in Sicht. Test war neg.
Hab eh am 22.09. nen FA-Termin und dann mal schauen. Wahrscheinlich kommen die genau an dem Tag.#gruebel

Beitrag von into98 07.09.08 - 20:25 Uhr

Hi,
mir ging es von 1mon genau so.
Das hätte ich genauso schreiben können.
Jetzt habe ich nen Zyklus von 30Tage, vorher das letzte 3/4Jahr 28Tage.
Drücke euch ganz fest die #pro und viel #klee beim #schwanger werden.
Gruß into98#sonne

Beitrag von pebbles-maus 07.09.08 - 18:23 Uhr

hallo ... ich denke das kann kurz vor deiner mens sein oder du bist ss... das war bei mir auch so.. habe den schleim auch und ich bin in der 6ssw... also auch noch ganz frisch und meine beiden frühtest waren beide neg...