Darf ich mit meiner Katze schmusen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny6606 07.09.08 - 18:23 Uhr

Hi, hab mal eine Frage: darf ich trotz das ich schwanger bin noch ab und zu mal mit meiner Katze schmusen, #katze auch auf dem schoß oder was sie gerne macht sich auf den Bauch legen aber zum glück nicht immer, ich wasch mir auch danach immer gleich die hände wenn ich sie angefasst habe.
Katzen klo wird eh von mein Freund sauber gemacht.

Lg Jenny + Engelchen #ei 16.Woche

Beitrag von rmwib 07.09.08 - 18:25 Uhr

Tüüüüüüüüüürlich kannst Du mit Deiner Katze schmusen-

LG

Beitrag von maus2711 07.09.08 - 18:29 Uhr

Hallo Jenny,

bei Dir ist natürlich das Toxoplasmose-Screening wichtig (sollte bei Risikopatienten mind. 2x/SS gemacht werden). Solltest Du sowieso schon Antikörper haben, ist es eh egal, ansonsten wäre ich schon vorsichtig. Toxoplasmose ist für Erwachsene völlig ungefährlich, aber leider nicht für Ungeborene. Ich mag Katzen auch total, aber ich wäre zumindest vorsichtig.

LG und alles Gute, Simone

Beitrag von fibi84 07.09.08 - 18:30 Uhr

klar kannst du das... wir haben zwei katzen und die würden mir nen vogel zeigen, wenn sie plötzlich ihre gewohnten Streichel- und Spieleinheiten nicht mehr bekommen...
Da ist nichts schlimmes bei, denn einzig über Ausscheidungen kann Toxo übertragen werden..und da dein Freund das klo sauber macht, gibts da kein problem!!

Beitrag von sphinx0000000000 07.09.08 - 18:32 Uhr

hallo jenny,

was spricht denn da dagegen?

ich bin toxoplasmose negativ und mache die katzentoilette auch selbst sauber. und das schmusen lasse ich mir schon gar nicht nehmen.

du solltest dir nur die hände gründlich waschen, bevor du dann nach dem schmusen was isst oder essen zubereitest. oder falls du sonst irgendwie die finger in den mund nehmen musst. :-)

also, kuschel mit deiner katze, soviel du magst. auch auf dem schoß oder dem bauch.

und mein arzt sagte, dass die ansteckungsgefahr für toxopl. eher in der küche bei der rohfleischzubereitung liegt, als bei katzen.

lg, silke.

Beitrag von lastsnowdream 07.09.08 - 18:32 Uhr

hi du wir haben 3 katzen klar kannst du schmussen

ich habe meine allerdings testen lassen kannst du auch machen meine sind negativ doc sagt die meisten hauskatzen die nur in der wohung leben sind negativ

lg sabine

Beitrag von schlappohr996 07.09.08 - 18:40 Uhr

Hi Jenny,

musste über die Frage fast schon schmunzeln...

Klar kannst du mit deiner Mietze schmusen. Hattest du schon den Toxo-Test? Meiner war negativ und ich habe 2 Tiger seit 8 Jahren#schock Und sowohl ich als auch meine 2 Dicken brauchen täglich unsere Schmuseeinheiten#liebdrueck


LG Jen & Joey#herzlich (ET-3)

Beitrag von arerissa2008 07.09.08 - 18:59 Uhr

Klar kannst Du mit Deinen Miezen kuscheln. Meine biden würden Amok laufen wenns keine Streicheleinheiten von Frauchen mehr gäbe :-)

Meine kommen sogar in Bett zum kuscheln wenns mir nicht so gut geht oder ich einfach mal entspannen will. Ich habe mich auf Toxo testen lassen und bin positiv -von daher geht das alles i.O. trotzdem trage ich zum Katzenklo sauber machen Einmalhandschuhe und dann wasche ich mir nartürlich die Hände.

LG
Sabrina

Beitrag von danny-2008 07.09.08 - 19:20 Uhr

Toxoplasmose wird nur über den KOT übertragen und ist wenn, nur 2-3 Wochen ansteckend !!!

Und jetzt auch bei Katzen mit rohem Fleisch oder Nassfutter ein bissel mehr aufpassen !!!

Ansonsten immer sooo weiter leben wie bisher !!!
Nur nicht mit dem Kot spielen ;-)