wer hat bei euch ein sg gemacht?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jurbs 07.09.08 - 18:44 Uhr

hallo ... viele von euch (bzw vieler eurer männer) haben sicher schon ein spermiogramm machen lassen - wo wart ihr da? urologe? fa? kinderwunschpraxis? (hat jemand vielleicht ne empfehlung in stuttgart?!?) .. danke, jurbs

Beitrag von lovelysituation 07.09.08 - 18:53 Uhr

Also meiner war zuerst beim Urologen und dann ist er überwiesen worden in ein Labor ;-)

Beitrag von trulli73 07.09.08 - 19:08 Uhr

wir sind auch erst beim urologen gewesen der hatte ein eigenes labor .
Alle weiteren sind in der kiwu klinik gemacht worden
lg birgit

Beitrag von jurbs 07.09.08 - 19:19 Uhr

also wärs das beste mal anzurufen und zu fragen ob dies machen oder??? kiwu klinik ist uns noch zur früh, bekommen unsere testergebnissenoch selber zusammen ... und hoffen sie nicht bündeln zu müssen!

Beitrag von twokid83 07.09.08 - 19:21 Uhr

Huhu Jurbs,

also unser Fa (mit Kiwupraxis) hat uns dazu geraten und dann hat mein Mann einen Termin beim Urologen gemacht und ein Vorgespräch mit US gehabt und Freitag muss er nu das Sperma und Urin abgeben und am Montag kriegen wir die Ergebnisse.

Lg Jule

Beitrag von jurbs 07.09.08 - 19:31 Uhr

hat er dafür ne extra überwiesung bekommen oder gings so? gezahlt hats die kk oder?

Beitrag von twokid83 07.09.08 - 19:59 Uhr

Er hat sich eine Überweisung vom Hausarzt geholt, wo genau drauf stand dass er wegen Kiwu das SG braucht und zahlen muss er nicht.

Ich würd euch definitiv raten eine Überweisung zu holen, gab hier auch schon Fälle die zahlen durften und keine Überweisung hatten.

Lg Jule

Beitrag von mukmukk 07.09.08 - 19:25 Uhr

Hallo Jurbs!

Mein Mann hat in zwei (haben einmal gewechselt) "normalen" FA-Praxen (spez. Kinderwunsch) die SG machen lassen. Er musste nicht extra zum Urologen.

Alles Gute!

LG,
Steffi

Beitrag von connie73 07.09.08 - 21:32 Uhr

hi
du wirst feststellen, das viele die beim urologen das erste sg haben machen lassen, weit aus bessere ergebnisse hatten, als wenn sie es direkt in der kiwu hätten machen lassen.
wir waren damals auch zuerst beim urologen, der meinte, ja leicht eingeschränkt aber sonst ok, so ca 20 mio pro ml, dann mussten wir nach einer weile, da sich nichts tat, in die kiwu klinik überwechseln, die haben das dort nochmals gemacht, und dann hiess es 14 mio(wurde mehrmals getestet, insg. 3x, und immer dasselbe) und das es aufgrund der beschaffenheit und formung der spermien schwierig werden dürfte normal ss zu werden.
die haben eine andere auszählung als der urologe.
würde deshalb mich genau erkundigen.
lg connie

Beitrag von batzylein 08.09.08 - 05:04 Uhr

Hallo jurbs,

bei uns war es auch so, dass mein Mann vom HA zum Urologen überwiesen wurde und dort dann 2 SG gemacht wurden, welche lt. Urologen nach WHO unauffällig waren. Zahlen mußten wir die SG auch nicht, bei uns war es ähnlich wie bei connie, die Dir hier schon geantwortet hat.

Mittlerweile sind wir in Esslingen in der KiWu-Praxis. Dort sind dann bei den 3 IUI´s die SG-Ergebnisse doch recht unterschiedlich und stark schwankend ausgefallen (von optimal bis nicht optimal).

Wünsch Euch viel Glück für den weiteren KiWu-Weg.

LG

Silvia

Beitrag von passionata77 08.09.08 - 08:44 Uhr

mein partner hat es zuhause gemacht und ich habe es wie ein ICE zug ins spital gebracht, war eine amüsante aktion;-)