Notching festgestellt! Was ist das??? Angst!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angelika1608 07.09.08 - 18:47 Uhr

Hallo Mamis!

Bei mir wurde irgendwas an der Plazenta festgestellt. Irgendwie mit der Aorta an der Plazenta glaub ich!
Der Arzt sprach von Notching! Hatte das noch jemand und kann mir wer erklären was das ist? Hab den Gyn echt nicht verstanden! Nur, dass ich Magnesium hochdosiert nehmen soll und mich schonen soll. Er hat mich allerdings nicht krankgeschrieben, denke, dann kann es doch nicht so schlimm sein, oder?

Vielleicht kann mir ja wer eine Erklärung geben! Wäre total lieb von Euch. Danke schon mal im Voraus!

LG Angelika 26. SSW

Beitrag von sphinx0000000000 07.09.08 - 18:53 Uhr

hallo angelika,

das hab ich beim googeln für dich gefunden:

Mich würde interessieren, was ein "Notching" genau ist, und welche Komplikationen entstehen können. Meine Schwester ist im sechsten Monat Schwanger und bei ihr wurde dieser Befund gestellt.


Es handelt sich um eine Einkerbung beim Doppler-US zwischen Diatose und Systole. Sie gilt als möglicher Hinweis auf ein späteres Risiko eine Gestose-SS-Vergiftung. Allerdings ist die Sicherheit der Methode nicht sehr hoch.
Prof. Dr. Friedrich Wolff

und noch dies hier:

http://www.babynet.de/schwangerschaft/deme-eiwei-im-urin-und-notching-syndrom-schon-in-23.-ssw.html

ich wünsch dir alles gute und quetsche beim nächsten fa-besuch deinen arzt nochmal dazu aus. der muss das ja genau erklären können.

lg, silke.

Beitrag von 20baby08 07.09.08 - 22:20 Uhr

hi ich hatte auch verdacht auf beidseitige notch...

das heist das du eine unterversorgung der gebärmutter hast...sollte man beobachten...

lg vani 30ssw