Schmerzen Intimbereich (peinlich)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dori573 07.09.08 - 19:40 Uhr

Hallo ihr lieben ich habe seit paar Tagen schmerzen im Intimbereich. Man kann es beschreiben, wie wenn man
Muskelkater von Fahrradsitz hat.

Was kann das sein? Kennt das jemand??

LG Tine 33

Beitrag von kleinesmaeusel 07.09.08 - 19:54 Uhr

Hallo,
das könnte eventuell eine Krampfader sein, hast du mal geguckt ob sich da was bläulichrotes abzeichnet?

#klee kleinesmaeusel

Beitrag von dannymia 07.09.08 - 19:55 Uhr

Hallo Tine,
nur zu gut kenn ich das, allerdings schon seit der 20.SSW, weil ich Zwillinge herumtrage. Das Baby drückt ordentlich nach unten! Ich hab erst Panik gehabt, daß das Hinweise für eine Frühgeburt sind, aber MuMu umd GMH waren immer o.k.
Mittlerweile schmerzt es richtig und ich bin froh, wenn ich's geschafft hab.
Da hilft nur hinlegen und entstauen.
Kannst ja sicherheitshalber nochmal Deinen FA fragen.
LG
Danny + Mika&Linus inside (33.SSW#schwitz)

Beitrag von anneli1105 07.09.08 - 20:04 Uhr

Hallo Tine,

das hab ich seit der 26. Woche, weil mein Krümmel so sehr nach unten drückt und schon fest im Becken liegt. Eigentlich praktisch, aber auch manchmal recht schmerzhaft! Spätestens nach der Geburt wirds besser. Leg oft genug das Becken n bischen hoch, Magnesium hilft auch. Mehr kann man nicht tun, leider, durchhalten ;-)

LG; anneli