Kinderwagenhasser

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kerstinmai 07.09.08 - 20:01 Uhr

Huhu mal wieder!

Heute folgendes Problem:

Simon hasst den Kinderwagen. Das ist mir ja nicht neu und es ist für mich auch total ok, denn ich finde das Rumgeschiebe auch eher lästig und tragen viel schöner.
ABER: Die lieben Großeltern... Nicht nur, dass ich mich weiterhin ständig rechtfertigen muss (aber das soll hier nicht Gegenstand sein!). Sie wollen natürlich auch mal mit ihrem Enkel vor die Tür und spazieren gehen.

Was mach ich denn? Gibt es noch mehr Kinderwagenhasser? Und wie habt ihr das Großelternproblem gelöst?


Liebe Grüße und danke schonmal
Kerstin

Beitrag von steffi2107 07.09.08 - 20:06 Uhr

Hi,

Lena hatte auch mal ne Phase wo sie den KiWa gehasst hat weil ihr das wahrscheinlich einfach zu öde war und sie nix gucken konnte.
Jetzt ist sie fast sieben Monate alt und genießt es im KiWa durch die Gegend geschoben zu werden (aber natürlich nicht sundenlang). Ich mach das Verdeck runter und denn kann sie gucken. Hast das mal verscuht??
Meine Eltern liebes es auch mit ihrem Enkelchen durch die Gegend zu schieben.

Lg Steffi

Beitrag von crazyberlinerin 07.09.08 - 20:58 Uhr

hey

mein KiWa steht auch schon ne weile unbenutzt rum #augen
ich hab auch nichts dagegen, tragen ist viel praktischer, vorallem beim einkaufen
und vorallem in bestimmten geschäften, wie z.b. schlecker wo ich immer erstmal den laden umräumen musste um durch zu kommen ;)
aber ja hm der einzige von den großeltern der uns immer besuchen kommt und mit dem auch rausgegangen wird ist der opa (mein papa) und da trag ich leon immer und wir laufen einfach
allerdings würde mein papa sich auch das tuch umbinden (witzige vorstellung hihi)
ansonsten, ich denke das die "KiWa-hass-phase" vorbei ist sobald leon sitzen kann und nur noch im buggy sitzt (hoff ich) und dann können die anderen spazieren gehen ;D
konnte dir nicht wirklich helfen.. sorry =(

lg sarah + leon *15.05.08 - der schon friedlich heiert... wenn das einschlafen doch auch tagsüber so leicht wäre...

Beitrag von fusselken 07.09.08 - 21:24 Uhr

Hallo Kerstin,

Marie hatte auch eine KiWa-Hass-Phase...
Ich hab bei gutem Wetter das Verdeck ganz runter gemacht und sie nach vorne auf den Bauch gelegt, so geht das jetzt schon seit 3 Monaten gut! Sie sieht was und ist zufrieden!

Sie hat seitdem ne wahnsinnige Ausdauer! :-)

Im Winter spätestens kann sie ja dann sitzen, dann habich das Problem auch nicht mehr...

Liebe Grüße*

Beitrag von luzie2 07.09.08 - 21:57 Uhr

Hallo,

bei uns war, oder ist es umgekehrt. Im Kiwa hat Mika (25.11.07) noch schön gelegen und auch viel tagsüber geschlafen. Doch seit ich den Wagen zur Karre umgebaut habe, ist es nur noch die Hölle #schwitz mit ihm spazieren zu gehen! Es versucht ständig aufzustehen. Natürlich ist es angeschnallt, was ihn aber nicht davon abhält es immer wieder zu versuchen. Er windet sich wie ein Wurm hin und her, fängt erst an zu knurren, dann schreit er wie am Spieß! Puh, ab und zu muß ich mal in die Stadt, jedesmal bin ich dann schweiß gebadet. Er sitzt ca. 15 Min. ruhig in der Karre, dann geht`s los. Fahren wir in ein Geschäft, hängt er sich seitwärts raus um alles anfassen zu können. Der Buggy gefällt ihm auch nicht besser. Am liebsten möchte er überall herumkrabbeln, alles anfassen, untersuchen, sich hinstellen....Das Tragetuch kann ich mittlerweile auch vergessen, da er mir einfach zu schwer wird. Auch will er dort freiwillig nicht mehr rein. Ich hänge ihn mir ja schon nicht mehr um den Bauch, sondern setze ihn auf die Hüfte, damit er gut sehen kann. Na ja, ich hoffe, es wird besser. Ich gebe nicht auf, sondern fahre fast jeden Tag ein Stück.

LG
Kiki

Beitrag von fliwa 07.09.08 - 22:18 Uhr

Wir haben uns von Beginn an den Kiwa gespart und das Geld lieber in ein wunderbares Tragetuch investiert ;-)

Oma und Opa motzen zwar ab und zu, aber da müssen sie durch. Mir ist es so auch lieber, weil ich denen meinen Sohn sowieso nicht mitgeben würde ;-)