Umfrage:Essenskosten Kindergarten

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kasa81 07.09.08 - 20:16 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich würde gern mal von euch wissen was ihr für ein Mittagessen in euren Kindergärten bezahlen müsst und woher ihr kommt.
Wir zahlen nämlich 3,60Euro pro Mittagessen und wir kommen aus Ehrenkirchen(bei Freiburg). 3,60Euro ist doch ziemlich teuer oder ist das etwa normal ?

Vielen Dank für eure Auskunft.
Liebe Grüße Sandra

Beitrag von kiki290976 07.09.08 - 20:19 Uhr

Hallo Sandra,

ja, das finde ich auch recht viel.

Bei uns zahlen wir pro Monat 25 Euro. Eingekauft und gekocht wird selber (Einkaufen mit den Kindern, fürs Kochen gibt es zwei Frauen, die dort kochen).

Allerdings fällt der Betrag auch immer an, egal ob man da ist oder nicht oder ob der Kiga 3 Wochen Ferien macht. Da der Kiga ansonsten mit dem Geld nicht hinkäme. Ist für mich aber vollkommen ok.

Grüße

Kerstin

Beitrag von hannah1010 07.09.08 - 20:21 Uhr

Hallo!

Bei uns ( Nähe München) kostet das Mittagessen 2,50 pro Tag.

lg tina

Beitrag von maboose 07.09.08 - 20:25 Uhr

wow...das ist schon happig...
wir zahlen pro mittagessen 2,20€ bio+ausgewogen+lecker :-)

lg pauli

Beitrag von cathy1977 07.09.08 - 20:54 Uhr

Hallo Sandra,

bei uns kostet ein Mittagessen 1,74€.
Über 3 € ist ja Wucher, da gibts wohl keinen Zuschuss von der Gemeinde für die Kita?
Bei uns wird das Essen von der Seniorenheim-Küche geliefert. Ist zwar ´ne kleinere Großküche, aber den Kindern schmeckts....

LG Cathy

Beitrag von josey22 07.09.08 - 20:56 Uhr

Hallo!

Bei uns, hier in Sachsen-Anhalt kostet ein Mittagessen 2,35€ am Tag...

LG Anja und die #herzlich3 Mädels#herzlich

Beitrag von manuela86 07.09.08 - 21:08 Uhr

Von wo bekommt ihr euer Essen? Von Bergmann? Unsere Kita bekommt das Essen von Conrad, da bezahlen wir 1,70 pro Portion. Das fand ich eigentlich schon immer teuer#kratz

Beitrag von katinka1711 07.09.08 - 21:14 Uhr

Hallo Sandra,

wir zahlen in unserem kath. KiGa 2,- Euro fürs Mittagessen.

LG
Katinka aus NRW

Beitrag von mila... 07.09.08 - 21:17 Uhr

23 euro im monat , egal ob man hingeht oder nicht , egal ob ferien sind , in berlin , ich finde es sehr günstig.das essen wird von vivantes angeliefert , also diesselbe firma die krankenhäuser beliefrt.

Beitrag von bluehorse 07.09.08 - 21:20 Uhr

Hallo,

wir zahlen 1,20 Euro, wenn nur wenig Kinder essen, manchmal mehr. Bei uns kommt das Essen von der AWO. Die Portionen werden auf die Kinder aufgeteilt, ist von der Menge her für Erwachsene ausgelegt. Meinen Kindern schmeckt es.

LG Tanja

Beitrag von rine74 07.09.08 - 21:26 Uhr

Ja soviel zahlen wir in etwa auch, da es bei uns 3 Mahlzeiten gibt sind das im Schnitt 70-80 € zusätzlich pro kind und ich hab 2 in der Einrichtung.

Ich bin allerdings bei uns in der Elternvertretung und da es kaum Zuschüsse von der Stadt gibt, ist es durchaus gerechtfertigt, da nur frisch gekocht wird und Bio, bzw Regional gekauft wird.

LG Rine


Ist schon etwas teuer aber wenigsten bekommen die Kinder was Gutes zu essen;-) und viel billiger kann ich auch nicht kochen:-)

Beitrag von aniko01 07.09.08 - 21:43 Uhr

Da is echt viel! #schock

Also wir zahlen 20 € im Monat und es wird frisch von der Kindergarten-Köchin zubereitet mit Salat als Vorspeise und Nachtisch. Es dürfen auch jeden Tag 2-3 Kinder in der Küche mithelfen. #koch

Muss allerdings auch mit dazu sagen, dass mein Sohn in einen evang. Kiga geht und hier die Gemeinde auch einen Teil zum Essen beisteuert. Sonst wäre es wohl auch etwas teuerer. Aber 3,60 € find ich echt viel, grad wenn ich daran denke wie mein Sohn Mittag isst.

Beitrag von tiffels 07.09.08 - 22:10 Uhr

Hallo,

3,60 EUR finde ich sehr teuer. Bei uns im KiGa kostet ein Mittagessen 2EUR.

LG
Susi

Beitrag von funny8379 07.09.08 - 22:36 Uhr

Huhu

23€ im Monat, gekocht wird im Haus (2 Köche).
Sehr abwechlungsreich.

Frühstück geht aber extra, da "muß" jeder mal alle paar Monate einkaufen (ca 20€).

Berlin

LG Heike

Beitrag von germany 08.09.08 - 06:28 Uhr

Hallo,

wir kommen aus Herford (NRW) und zaheln Monatlich 60€ für Frühstück,Mittag und Nachmittag essen.Ich finde das okay.

lG germany

Beitrag von casperchen 08.09.08 - 09:09 Uhr

Hallo,

bei uns in der Kita wird selber gekocht von zwei ausgebildeteten Köchinnen :-)
Kosten 1.30 Euo pro mitag und für Vespa 30 cent.

frühstück gibt es zu Hause :-)

LG
Casperche

Beitrag von violinista 08.09.08 - 09:29 Uhr

der Kiga meiner Tochter wird vom Metzger beliefert - kein Vollwertessen, kein Bioessen.
Für das Mittagessen an 4 Tagen/ Woche plus Tee zahlen wir im Monat 80€!!!!!!

Beitrag von stern1974 08.09.08 - 09:46 Uhr

Hallo,

wir zahlen für unser Essen 60 Euro mtl. Es ist fast ausschliesslich Bio: Frühstück, Mittag und Nachmittagssnack sind in dem Preis drinn. Daher finde ich es auch nicht teuer.

Es gibt kein Fleisch, es wird nur vegetarisch gekocht. Selber zubereitet und eingekauft von den Erzieherinnen.
Im Rhein-Main-Gebiet kostet das Essen ab 50 Euro aufwärts.

Wenn ihr Fleisch habt, (bio) dann finde ich es nicht teuer, weil Biofleisch wirklich sehr sehr teuer ist. Wenn es generell keine Bio-Produkte sind, finde ich es ganz schön teuer. Dann kommt ncoh hinzu ist evtl. im Preis das Frühstück und Vespa dabei.

Es ist zwar viel aber wie gesagt kommt auf die Qualität an.

lG
stern

Beitrag von zwergenlily 08.09.08 - 10:05 Uhr

Hallo,

Mittag 1,95 EUR
Frühstück 0,35 EUR
Vesper 0,35 EUR

Also ich komm immer auf ca. 55,00 EUR + 121,00 Gebühr im Monat.
Wir wohnen in Thüringen.

Liebe Grüße Zwergenlily

Beitrag von iriiis 08.09.08 - 10:33 Uhr

bei uns kostet es 2,50 € pro essen, 2x im jahr kommt noch bistrogeld dazu. ich finde es viel, denn das essen kommt hier aus dem krankenhaus. ist also alles schön dampfkost#aerger...

aber was will mam machen wenn man drauf angewiesen ist?!

LG

Beitrag von rinni79 08.09.08 - 10:40 Uhr

hallöchen

bei uns in belin zahlen wir 23,-€ für mittagessen im monat!frühstück und vesper muss mit gegeben werden!
3,60€find ich sehr viel#kratz


lg.co.

Beitrag von claudi2712 08.09.08 - 11:01 Uhr

In unserm Kindergarten wird das nicht extra aufgesplittet. Wir bezahlen für einen Ganztagsplatz inkl. Mittagessen (frisch gekocht von der Köchin) 141,00 EUR/Monat.

3,50 EUR pro Monat für das einmal in der Woche gemeinsam stattfindende Frühstück (sonst geben die Eltern etwas mit).

Finde ich sehr günstig, wenn ich mir anderer Threats hier durchlese.

Achso: Bundesland Bremen/ kath. Kindergarten.

Gruss
Claudia

Beitrag von neboa 08.09.08 - 14:14 Uhr

Wir zahlen 55€ im Monat für Mittagessen.

Wir kommen aus Niedersachsen

lg Neboa

Beitrag von annababy01 08.09.08 - 14:15 Uhr

Wir wohnen in Hamburg und ich finde 3,60€ echt sehr viel Geld pro Mittag:-(


Also wir zahlen 13+5(Frühstücksgeld) € im Monat und es wird frisch von der Kindergarten-Köchin zubereitet mit Salat als Vorspeise und Nachtisch


Lg Inga

Beitrag von jungemama23 08.09.08 - 16:17 Uhr

hi,

wir zahlen 35 Euro im Monat für essen.

lg