Frage zum Beschäftigungs Verbot schon in der 6ssw...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von joycoralie 07.09.08 - 20:19 Uhr

Nábend ihr Lieben...
Bin nu schon seit 2 Wochen Krank geschrieben,weil ich aufgrund meiner vorgeschichte Angst um´s Würmchen hab...
Mein Chef ist ein A... 2 Kolleginnen die in der letzten Zeit ss waren durften im "Supermarkt" noch alles machen ja auch die schwehre Ware verräumen,die ersten ssw seien ja net so schlimm so die Meinung meines Chef´s...die haben sich ebenfalls damals immer wieder krank gemeldet bis deutlich Bauch da war...

Meine FÄ ist nun dafür das sie mir nun das Beschäftigungs Verbot gibt...
Habe bereits 3#stern und bin voller Angst u.Sorge, habe ständig das Mens gefühl,aber HCG is brav von 262(do) au 2658(diese woche di) gestiegen Fruchthöhle von 5mm(am di) auf 10mm(am fr)

Bedenken das ich nach dr Elternzeit die Kündigung bekomen werde... oder das es meinem Würmchen net gut geht...

Was nur tun?

Lg joy+ lennert 23.7.02+3#stern + #schrei inside

Beitrag von yvivonni 07.09.08 - 20:38 Uhr

Ganz einfach, mach was dir am wichtigsten erscheint.

Ist es die arbeit die du vielleicht in 2 Jahren verlierst, oder ist es das Würmchen was in dir wächst.

Mir wäre es wichtiger das Baby zu bekommen, denn in einem Supermarkt bekommt man immer eine Stelle.

Lg Yvi

Beitrag von lexa8102 07.09.08 - 20:54 Uhr

Hallo Joy,

ich würde das Beschäftigungsverbot annehmen und nach der Elternzeit schauen, wie es weitergeht.

Das kannst du jetzt sowieso (noch) nicht beeinflussen.

3 Monate nach der Elternzeit muss er dich sowieso wieder nehmen.

Vg Lexa

Beitrag von littlestone 07.09.08 - 21:17 Uhr

Das Ende der Elternzeit ist doch noch soooooooo lange hin....mach dir doch darum jetzt keine Gedanken. Wer weiß, ob dein Chef dann doch dein Chef ist.

und wie schon gesagt wurde....der Einzelhandel ist doch einer der wenigen Bereiche, wo doch immer - grad auch in Teilzeit- Arbeitskräfte gesucht werden. Also, Kopf hoch!

LG

Nina + #ei (5+6)