24 SSW, oberbauch/Magenschmerzen + Übelkeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von florir 07.09.08 - 20:27 Uhr

Hallo,
ich habe seit einigen Tagen irgendwie Magenschmerzen,
hoffe und denke zumindestens, dass es das ist. Strahlt
vom Oberbauch etwas zu den Seiten aus, wenn ich dort drücke tut es weh.
Außerdem habe ich immer das Gefühl, das mir etwas schlecht ist. Leider bin ich schon ziemlich " kräftig " was den Bauch angeht und frage mich auch immer wieder, wie ich das noch 4 Monate durchstehen soll. Es ist meine 2. Schwangerschaft und ich muß dazu sagen, dass ich auch in meiner ersten SS
ähnliche Probleme hatte, jedoch erst 2 Monate vorher.
Zeitweise muss ich auch oft aufstoßen, aber so richtiges " sodbrennen " ist es glaube ich auch nicht.
Hat Jemand von euch ähnliche Beschwerden oder kann mir einen Rat geben. Leider ist meine FA noch eine Woche im Urlaub und der Vertretung traue ich leider nicht, da ich vorher 2 X falsche Auskünfte erhalten habe.
Danke für eure Ratschläge, Gruß Flo

Beitrag von windlicht 07.09.08 - 20:31 Uhr

Hallo Flo,

ist das ständig da, oder nur, wenn du was gegessen hast? Merke auch, dass langsam aber sicher weniger Platz für alles da ist.

Vorgestern kam die leckere Pizza postwendend wieder raus. Aber wenn ich kleinere Mahlzeiten zu mir nehme (was nicht einfach ist #hicks), hält sich der Druck in Grenzen...

Beitrag von florir 07.09.08 - 21:06 Uhr

Danke für deine Antwort, zumindestens bin ich beruhigt, dass du nicht gleich geschrieben hast, dass ich lieber ins KH oder zum Arzt gehen soll.
Nicht dass ich gerne auf Nummer sicher gehe, aber " immer "
gleich das schlimmste vermuten, macht einen ja auch nur verrückt. Ich denke ich muss wirklich mehr auf meine Ernährung achten. Ich habe gestern und heute Blumenkohl und Brokkoli gegessen, der vielleicht auch bläht oder schwer im Magen liegt.
Danke für deine Antwort, Gruß Flo

Beitrag von sacht736 07.09.08 - 20:34 Uhr

Hallo ,

ich bin mit dem 3. Kind schwanger und auch in der 24.Woche ...habe das gleiche Problem ! ich denke mal es liegt daran das sich jetzt alles noch mehr nach oben verschiebt und daher alles ein bissel klemmt und so ....mir ist auch oft übel deswegen #augen Aber habe Hunger und kann nicht essen ...........
Du musst aufpassen was du isst und trinkst : orangensaft / alles was säure hat lieber verzichten ...und essen paprika verzichten und zwiebeln usw. ähnliches !
Mir hilft manchmal auch dann ein Renni ....:-)

Aber sei getröstet mir geht es wie dir , bist nicht allein !!

Liebe Grüße

Beitrag von florir 07.09.08 - 21:12 Uhr

danke für deine Antwort !
Ich bin schon froh, dass du nicht gleich geschrieben hast, dass ich ins KH oder zum Arzt fahren soll. Denn obwohl ich gerne auf Nummer sicher gehe, will ich nicht gleich immer das Schlimmste vermuten.
Wahrscheinlich hast du recht, ich muss jetzt etwas leichtere Kost zu mir nehmen. Ich habe heute und gestern Blumenkohl und Brokkoli gegessen, und vielleicht liegt mir das schwer im Magen. Leider trinke ich nicht gerne Tee, sondern Wasser mit Kohlensäure und " Orangensaft " zwischendurch. Ist wahrscheinlich wirklich nicht so gut.
Hunger habe ich übrigens auch, aber keine Lust zu essen,
weil der Bauch danach so " prall " ist.
Hast du denn auch so Druckschmerzen, wenn du z. B. in der Mitte, beim Magen oder auch li und re an der oberen Seite drückst ?
Ich bekomme zeitweise auch schwer Luft, weil alles irgendwie so " prall " ist.
Danke, Gruß Flo

Beitrag von sacht736 07.09.08 - 21:17 Uhr

Wenn ich auf meinen Magen drücke tut es mir auch weh :-) Das ist dich ganz normal......

Und wegen dem Essen ..ich würde da einfach ein bisschen aufpassen ...auch Bananen und Äpfel können schwer im Magen liegen !!

Also ich bin auch immer total prall nach dem essen ..habe dann meist das Gefühl es kommt gleich alles wieder raus ...liegt aber daran das der magen jetzt einfach weiter oben ist und eingeengt wird !

Also wie gesagt mach dir keine Sorgen ;-)

Beitrag von monab1978 07.09.08 - 21:25 Uhr

Hi Flo,

geh bitte morgen zum Arzt. Oberbauchschmerzen deuten oft auf Bluthochdruck hin. Übelkeit auch. Kannst du irgendwo Blutdruck messen? Alte Leute haben meist ein Gerät. Alles über 150 (oberer Wert) und 90 (unterer Wert) ist im KH zu mindest beobachtungsbedürftig .

Ich wünsch Dir dass es nur zu wenig Platz ist, aber anschauen lassen solltest Dus.

Schönen Abend
Mona