ich versteh das alles einfach nicht!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anja-m 07.09.08 - 20:32 Uhr

hallo,also mein Freund und ich basteln jetzt schon seit Januar/ Februar an einen gemeinsamen kind..ich hab schon eine 6-jährige Tochter. Es hat trotz sämtlicher hilfsmittel(ovaria comp,vitamine für mich und vitamine , testes comp+maca für mein Freund) nichts geholfen..wir haben sehr viel sex..nix absolut nix bis auf einen frühabort im mai. Wieso klappt das nicht? bei meiner Tochter hat es sofort geklappt. meine frauenärztin möchte im oktober mit clomi anfangen und jetzt hab ich angst und mein freun findet das nicht gut.

Beitrag von littlesunshine 07.09.08 - 20:43 Uhr

Hey, lass dich erstmal drücken!!!

So hart es klingen mag, aber wenn du im Mai einen Frühabort hattest, heißt das ja, dass es auf jeden Fall klappt bei euch. Das ist das Positive an einer eigentlich traurigen Geschichte.

Seit Januar/Februar ist aber doch noch nicht so arg lange... Auf unseren Sohn mussten wir fast 1,5 Jahre warten und jetzt bin ich im 1.ÜZ und NMT+1. Wäre schon ein Wunder, wenn es geklappt hat, aber so unterschiedlich kann das alles sein.

Besprech das am besten in Ruhe mit deinem Freund oder sprecht gemeinsam mit der Ärztin. So könnt ihr zusammen überlegen, was der beste Weg für euch beide (und hoffentlich bald für euch 3) ist.

Liebe Grüße und alles Gute!!!

Beitrag von ayesha87 07.09.08 - 20:48 Uhr

hallo ,

was findet dein freund nicht gut ?? das du clomifen von deiner fa. bekommen sollst ?? und es nehmen willst ??

nehme clomifen auch in diesen monat das erste mal ... habe viel darüber gelesen und ich finde das es echt gute chancen gibt :-D

lg ayesha

Beitrag von fany1107 07.09.08 - 20:51 Uhr

Hey,

ich kann dich verstehen.Mein Freund u. ich sind jetzt im 5.Üz nach FG im März...und irgendwie passiert auch nichts:-(
Habe genau wie du eine 6-jährige Tochter und damals bin ich sofort nach absetzen der Pille ss geworden...es ist schon irgendwie komisch!Aber mach dich nicht verrückt,wir wissen ja,dass es klappen kann!
Geduld ist leider auch nicht meine Stärke,aber ich versuche gelassen an die Sache zu gehen,auch wenn es nicht immer klappt(besonders wenn dann wieder die Mens eingetudelt ist#augen)

lg und viel#klee,fany

Beitrag von maus2711 07.09.08 - 21:02 Uhr

Hallo Anja,

Du hast geschrieben, daß Ihr viel Sex habt. Das ist sehr schön für Euch. Aber nicht immer der richtige Weg, schwanger zu werden. Manchmal ist seltener und dafür an den richtigen Tagen besser, weil die Spermienqualität leidet bzw. besser gesagt, es werden so schnell einfach nicht genug neue reife Spermien produziert.

Also als kleiner Tip, bei uns hats geholfen.

LG und alles Gute, Simone