Wie lange immer nur das selbe Gemüse?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von angie0904 07.09.08 - 20:50 Uhr

Hallo zusammen,

mein Sohn bekommt seit einem Monat Beikost, klappt auch alles prima, ich gebe eine Woche Kürbis (mal mit Reis, mal als Menü mit Fleisch) und eine Woche das gleiche mit Pastinake.
Man soll ja nicht immer wechseln.
Jetzt frage ich mich allerdings, wann man denn mal mehr Sorten einführen soll und dann auch immer so lange am Stück???
Wie macht ihr das?
Danke für eue Antworten.

Gruß Anja

Beitrag von maya_203 07.09.08 - 22:14 Uhr

Hallo Anja...

Ich habe meinem Sohn auch ca. jede Woche ein neues Gemüse angeboten. Angefangen mit Fenchel, erstmal ohne Kartoffel. Dann habe ich Pastinake probiert, was ihm überhaupt nicht geschmeckt hat. Dann Möhre.
Vertragen hat er alles gut. Kartoffel habe ich erst dann gegeben, als ich etwas sicherer war und er den Brei angenommen hatte. War da irgendwie vorsichtig.#schwitz

Dann habe ich Blumenkohl, Brokkoli, Kohlrabi, Zucchini und Tomate ausprobiert (was er alles sehr gern isst), immer mit einem Teil Kartoffel.#mampf
Z.B. 100g Brokkoli und 50g Kartoffeln in 150ml Wasser

Wochenweise finde ich schon gut, da bist Du einfach auf der sicheren Seite und behältst den Überblick.

LG Sindy


Beitrag von cy25 07.09.08 - 22:16 Uhr

Also ich habe immer so zwei Wochen höchstens das gleiche gegeben, wenn sies mochte. Und inzwischen haben wir so Laras Lieblingsgemüse rausgefunden. NAja zumindest das, was sie mag und das kriegt sie jetzt immer im Wechsel. Mal mit Fleisch und mal ohne. Das klappt ganz gut. Mach dir nicht so einen Kopf. Wenn dein Sohn es gut verträgt, dann kannst du auch öfter wechseln. Musst du halt ausprobieren.

LG

Chrissy + Lara (8 Monate)