Was ist Wehen fördernd??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sumari 07.09.08 - 20:52 Uhr

Hallo ihr lieben,

wir wollen am Wochenenende mal versuchen die Geburt einzuleiten.....
(Unsere Maus wiegt schon um die 3500gramm und ist schon 50cm groß)#schock

Jetzt sind wir natürlich schon fleißig am#sex damit sich etwas tut.

Was kann ich denn noch machen damit ich die Wehen schon mal fördern kann??

Vielen Dank für eure Antworten....

Beitrag von rmwib 07.09.08 - 20:54 Uhr

Ananas, Zimt, Ingwer, Eisenkraut, Nelkenöl, Rotwein.....

Aber ganz ehrlich? Da geht nix von los was nich sowieso losgehen würde ;-)

GLG

Beitrag von sumari 07.09.08 - 20:59 Uhr

;-) Hihi du hast Recht....

Muß deswegen am Freitag nochmal zum Gyn....der macht dann ne Muttermund-massage...
Na ich bin ja mal gespannt was das wohl sein wird!!!;-)

Beitrag von rmwib 07.09.08 - 21:02 Uhr

AUA #schock ooooooh ich drück Dir die Daumen, dass Du bis dahin erlöst bist ;-)

Beitrag von kaki21 07.09.08 - 20:58 Uhr

Hallo Sumari!

Mein Kind wurde schon auf 4500 g geschätzt...#schwitz#schwitz#schwitz!

Ich versuche auch schon alles, aber nix passiert! Gut, seit heute Mittag ziemliche Wehen, aber irgendwie will mein MM nicht auf gehen!

Versuch mal folgendes:
- frische Ananas mit Zimt
- Ananassaft trinken
- starker Kaffee
- auf nem Pezzi-Ball rum hopsen
- Treppen steigen

LG, Kaki (die gerade hopst, wie ne kaputte)

Beitrag von vonny26 07.09.08 - 20:59 Uhr

Rizinusöl (Apotheke), regt den Darm an (entleert auch gleich) und fördert auch die Wehen.

Aber wenn sie noch nicht will, dann will sie nicht!

Vonny (34)
mit Lukas (7), Niklas (3) & Bauchzwerg 39. Ssw

Beitrag von susilein6 07.09.08 - 21:08 Uhr

in der 37ssw schon einleitungsversuche....naja...iss noch bissel früh find ich..und gewichte und größe kann man eh nie 100% vorhersagen kommt immer drauf an wie ein doc misst...das kann auch nen ganzes kilo weniger sein und die größe kann auch anders sein....außerdem hat größe und gewichts noch nix mit der reife des kindes zu tun^^

gruß anja

Beitrag von fatamoorgana 07.09.08 - 21:42 Uhr

meiner wurde auf ein ähnliches gewicht geschätzt aber die ärztin meinte selbst das es mindestens 10% daneben liegen kann. also mach dich bloss nicht verrückt deswegen.
lg
fata 37 ssw