Abstand?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von sweetlady24 07.09.08 - 21:42 Uhr

Hallo!!!

Mein Mann u ich sind seid knapp 5 Jahre verheiratet und wir haben eine Tochter.
In den Jahren ist schon sehr viel passiert .
Trotz allem haben wir es immer wieder geschafft uns zusammen zu raufen.

Seid dem unsre Tochter auf der Welt ist hat sich unser Leben sehr verändert ist klar und das auch zum Positiven;-)

Aber wir haben nicht mehr die körperliche Nähe wie früher,er kommt selten von sich aus (was Sex betrifft
küsse und umarmen kommt sehr oft)
Ich bin eine Frau die gerne Sex hat mit ihm aber jedes mal mache ich irgendwie den Anfang
weil ich halt Lust habe:-p.
Jetzt haben wir seid fast 2 Wochen kein Sex und seid paar tagen halte ich mich zurück in vielen Dingen um zu kucken ob er es überhaupt noch merkt!#schwitz
Was soll ich tun,,, Lg ;-)

Beitrag von jumper 07.09.08 - 21:43 Uhr

#bla
das.

Beitrag von rmwib 07.09.08 - 21:51 Uhr

Mund auf und REDEN ;-)

GLG

Beitrag von colle 07.09.08 - 21:58 Uhr

nabend

wie was sollst du tun

kochen, backen, wegwerfen
putzen aufräumen
lesen, rätsel lösen
telefonieren
fingelnägel machen
internet surfen
.
.
.
.
.

olle colle

Beitrag von dodo0405 07.09.08 - 22:01 Uhr

Du hast

arbeiten gehen


vergessen....

:-p

Beitrag von silkstockings 07.09.08 - 22:07 Uhr

>>Jetzt haben wir seid fast 2 Wochen kein Sex und seid paar tagen halte ich mich zurück in vielen Dingen um zu kucken ob er es überhaupt noch merkt!
Was soll ich tun,,, Lg<<

Weiter abwarten. Alternativ reden.

Beitrag von sweetlady24 09.09.08 - 22:55 Uhr



Sry aber was meinst du damit?

Beitrag von rubyred 07.09.08 - 22:40 Uhr

du meinst doch nicht im ernst,
daß 2 wochen sexlos ein problem für dich sind?

warte mal ab, das wird noch ganz anders.....

Beitrag von xyz74 08.09.08 - 12:31 Uhr

2 Wochen?

Mir machen schon 2 Tage Probleme

Beitrag von sweetlady24 09.09.08 - 22:57 Uhr


Ja klar ist es ein proplem ich möchte nett so frustriert später rum laufen wie manch andre hehe#kratz

Beitrag von xyz74 08.09.08 - 12:35 Uhr

bloß NICHT reden!

Männer reagieren auf Taten nciht auf Worte.

Was Du gerade machst ist ein guter Anfang.

Wenn Du es schaffst sogar noch ein bißchen mehr Abstand einbauen.
Abends allein ausgehen.
DAfür besonders chick machen ;-)

Männer sind nun mal von Natur aus Jäger und ein Reh, das auf dem heimischen Sofa sitzt muss MAnn nicht jagen ;-)

Oder wie sagte Omi schon:

"Willste gelten, mach dich selten!" ;-)

Beitrag von pupsi-hupsi 08.09.08 - 12:52 Uhr

Sorry ... aber meiner Meinung nach wird Dein Mann darauf überhaupt nicht reagieren ... den so wie du es geschrieben hast fehlt ihm der Sex nicht. - ALLLLSSSSOOOO ... was "lernen" wir daraus ?! - DU SCHADEST DIR MOMENTAN NUR SELBST ;-)

Wenn DU daran was ändern möchtest ... solltest DU mit Ihm darüber reden !