Kugelbahn...?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von katejones 07.09.08 - 23:26 Uhr

Guten Abend ihr Lieben!
Zuerst wollte ich meine Frage in "Baby" posten, aber dann dachte ich, in "Kleinkind" ist es doch besser, da hier wahrscheinlich schon mehr Erfahrungen vorliegen:

Leonhard wird jetzt bald 10 Monate alt - als ich kürzlich in einem Holzspielzeugladen war, sah ich dort eine große Murmelbahn von Haba stehen (Meisterbausatz) und hab natürlich die Murmeln mal rollen lassen - unser Leo war ganz aufgeregt und ich hab so richtig gemerkt, wie ihn das fasziniert hat.

Tja, dann hab ich mal überlegt, ob wir ihm vielleicht jetzt schon eine Bahn schenken sollten?

Und genau da liegt das Problem, denn es gibt soooo viele verschiedene Varianten.

Also hab ich hier mal ein bißchen die SuFu genutzt und herausgefunden:

So richtig zufrieden mit einer "puren" Kugelbahn ist hier kaum jemand, stimmt das? Viele schreiben, dass ihre Kinder mit 1,5 Jahren diese "reinen" Kugelbahnen schon nicht mehr so interessant fanden - was aber ist dann interessant, was besser?

Klar, solche Bahnen wie die von Haba (Kullerei) sind total toll, aber ich bin mir nicht sicher, ob die eben mit 1,5 Jahren noch genauso toll sind - und dafür sind die mit zw. 60 und 72€ doch wirlich mega teuer.

Bei 321 gibts einige schöne, hab aber zum Beispiel auch gelesen, dass viele mit der Eichhorn-Bahn total unzufrieden sind.

Von daher frage ich mich jetzt:

Sollen wir schon soooo viel Geld investieren, und unserem Kleinen eine so teure Bahn kaufen? Eigentlich sehe ich das nicht ein für so "zwischendurch" - aber ich merke eben, dass er jetzt schon viel Spaß daran hat und möchte ungern warten, bis er ein Jahr alt ist - sollte ich ihm also eine günstigere Variante kaufen und dann so zum 3. Geburtstag eine "teurere"? Und wenn ja welche?

Wie habt ihr das gemacht?

Danke schon mal für eure Antworten!

Liebe Grüße und gute Nacht!
Miri #stern

Beitrag von bine3002 07.09.08 - 23:35 Uhr

Bei der HABA Bahn musst Du bedenken, dass die Kugeln ja Murmeln sind und folglich verschluckt werden könnten, auch noch mit 2 Jahren. Ich weiß von unserer Tochter, dass sie das nicht tun würde. Wenn sie einmal begriffen hat, wofür ein Ding ist, dann benutzt sie es auch nur dafür und ihre ausgeprägte orale Phase ist schon seit 4 Monaten (oder mehr) vorbei.

Die Bahn als solche ist toll, aber aufbauen kann sie ein Kind in dem Alter natürlich noch lange nicht alleine. Das geht erst so mit 4 oder 5 Jahren. Der Sohn (5 Jahre) meiner Freundin hat eine ähnliche Bahn, die er jetzt gerade ganz toll findet. Ich denke, dass ein kleineres Kind sie eher umstößt als aufzubauen.

Ich selbst fand die fertigen Bahnen aber auch blöd und habe deswegen eine Kugelbahn von DUPLO besorgt. Die gibt es nur bei ebay, aber sie ist toll. Vor allem kann man sie mit allen DUPLo-Steinen kombinieren und damit auch tolle Bahnen bauen, z.B. auch mit Treppen aus DUPLO-Steinen etc. Unsere Bahn geht mittlerweile bis zum Mond ;-)

Beitrag von katejones 07.09.08 - 23:46 Uhr

Hallo,
danke für deine Antwort.
Also, die Haba Kullerei, die ich meinte, hat extra große Kugeln für kleine Kinder, so dass da nix verschluckt werden kann.
Die große aus dem Geschäft würde ich nieeee kaufen, auch später nicht, die ist einfach zu teuer, nur weil Haba draufsteht.

Das mit dem Umschmeißen stimmt natürlich. Eigentlich mag ich ja nur Holzbahnen, aber die Duplobahn schau ich mir mal eben an - die ist ja echt süß. Duplo ist eh toll, muss mal gucken, ob wir dann doch eher so was besorgen... Aber Holzbahnen sind soooo schön... *seufz*

Beitrag von bine3002 07.09.08 - 23:49 Uhr

Ach so, die Bahn meinst Du.

Na ja, also die findet meine jetzt schon ziemlich langweilig. Ihre Freundin hat so eine, aber die spielt damit auch schon länger nicht mehr. Die beiden sind jetzt 2 Jahre alt.

Umbaubare Bahnen, die sich laufend verändern, sind spannender, auch für uns ;-)

Beitrag von katejones 08.09.08 - 00:09 Uhr

Ok, dann danke für deine Einschätzung, das ist doch mal ein Wort. Ich werd schauen, ob ich irgendwo auf einem Flohmarkt demnächst ne richtig günstige finde, so als "Übergang" und dann, wenn er alt genug ist, gibts ne umbaubare, richtig gute (gut muss ja nicht teuer sein ;-) )!

Lieben Dank #liebdrueck!

Miri

Beitrag von almalach 08.09.08 - 07:45 Uhr

Hallo,

Esther hat die Kullerei von Haba zum ersten Geburtstag bekommen. Seitdem spielt sie gerne damit. Und entdeckt immer wieder Neues. Auch heute ist die Bahn ein großer Hit. Zur Zeit beobachtet sie die Kugeln und hat ihren Spaß.

Ich würde sie wieder kaufen. Bis sie eine richtige Murmelbahn selber bauen und damit spielen kann, dauert es sicher noch eine lange Zeit.

Grüße aus Leipzig,
Almalach

Beitrag von steinchen80 08.09.08 - 10:23 Uhr

Hallo,

Ich kann dir nur die Kugelbahn von NIC empfehlen.
http://www.nictoysshop.de/index.php?&s=523_Multibahn

Sie ist recht teuer, aber wenn Oma und Opa zusammenlegen - dann geht das schon.

Mein Sohn wird im Dezember 3 Jahre alt und er hat die "NIC Medi" Kugelbahn zum 1.Geburtstag bekommen.
Er liebt sie immernoch heiß und innig.

Liebe grüsse.

steinchen mit Kids.