Wasser im Ohr bekommen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von ninchen1986 08.09.08 - 07:17 Uhr

Guten Morgen

Ich habe mal eine Frage...
Gestern beim Baden habe ich Wasser ins Ohr bekommen,kann ja schonmal vorkommen,nur wollte dies da nicht mehr raus.
Nun ist es so,das ich seit der Nacht kaum noch höre auf dem Ohr,als sei da ne Schicht im Ohr,fühlt sich komisch an.

Geht das von alleine weg,oder muss ich gleich zum Arzt?
Normal frag ich nicht,sondern geh einfach,nur hab ich ein Kleinkind welches gleich im Kindergarten müsste,beim Hals Nasen Ohrenarzt dauert es aber einige Stunden.


Lg

Beitrag von sweety03 08.09.08 - 09:27 Uhr

Hallo,

ich habe mal im HNO-Forum gelesen, dass man das Ohr föhnen soll (nicht so heiss) und den Kopf seitlich halten soll. Versuch es doch mal.
Ansonsten zum HNO.

Sweety

Beitrag von ninchen1986 08.09.08 - 10:09 Uhr

huhu


Danke werde ich gleich mal versuchen,vieleicht hilft es ja is nämlich ganz schön störend der mist

Lg

Beitrag von buzzfuzz 12.09.08 - 16:33 Uhr

sag mal hat es geklappt??