Noch immer Schmerzen nach KS - 6 Monate her

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maya18max 08.09.08 - 07:22 Uhr

Guten Morgen allerseits,

ich wollte mal in die Runde fragen, wer von euch nach einem KS noch immer Probleme hat?

Unser sohn ist am 21. März per Sectio auf die Welt gekommen, da er am Schambein gehängt ist.
An sich habe ich den KS ganz gut weggesteckt und alles ist gut verheilt. Aber von Anfang an, war bei mir an der Bauchdecke oberhalb der Narbe bis zum Bauchnabel alles immer tierisch berührungsempfindlich bis schmerzhaft. Dieses Gefühl ist bis heute. Ein Taubheitsgefühl hatte ich allerdings nie oder nur gaaaannz am Anfang.
Hauptsächlich die ganz vorsichtigen und zarten Berührgen sind die Schmerzhaftesten!

Kennt das jemand? Ging das irgendwann wieder weg?

Liebe Grüße, vor allem an die, die auch KS-Geplagt sind/waren

Beitrag von cockiestar 08.09.08 - 07:57 Uhr

hmh...hast du das mal vom arzt kontrollieren lassen..denn normalerweise ist eben dieses taubheitsgefuehl da da ja die nerven etc durchtrennt wurden..aber so richtig schmerzen solltest du nach dieser zeit eigentlich nicht mehr haben...!

Beitrag von nadjilia 08.09.08 - 08:05 Uhr

Hallo
ja, das hatte ich auch. Fühlt sich irgendwie an wie Sonnenbrand, oder?
Es ging wieder weg, kann dir aber nicht sagen, wann.
Jedenfalls hab ich nach einem Jahr nichts mehr.

Gruss
Nad

Beitrag von maya18max 09.09.08 - 00:33 Uhr

Hallo,

wie Sonnenbrand fühlt sich das nicht an. Ist eher ein heller, reißender Schmerz.

LG Maya

Beitrag von woelkchen1977 08.09.08 - 09:14 Uhr

Hallo,

also, Schmerzen habe ich überhaupt keine mehr und ich hatte am 10.04. einen KS. Das Taubheitsgefühl ist da (was eigentlich auch normal ist) und unangenehm ist es auch, wenn ich über den Bauch fahre. Allerdings wegen des Taubheitsgefühl, da ist keinerlei Schmerz mehr.

Laß es mal kontrollieren, meine FA meinte, sobald ich Schmerzen habe, soll ich mich unbedingt melden. Sollte also eigentlich eher ungewöhnlich sein.

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von maya18max 09.09.08 - 00:35 Uhr

Hallo Jenny,

bin auch schon am grübeln ob ich lieber den FA drüber schauen lasse.
Frag mich halt, ob es evtl. aber wieder weg geht. Will ja auch keine "Memme" sein, die vom FA blöd beäugt wird.

LG Maya

Beitrag von anjulia 08.09.08 - 09:16 Uhr

hallo maya!
ich hatte auch im märz eine sectio .... das war ein ganz schöner schock ... habs nun aber auch verarbeitet.
bei mir war es seeehr taub, was sich gegeben hat. das "reißen" oder brennen hab ich bei berührung aber auch manchmal noch. keine ahnung, ob man es irgendwie ändern kann .... ich glaub, man kann nur warten, dass es irgendwann nachlässt. ich hab das gefühl, bei mir wird es besser, seit ich wieder yoga mache und die "region" regelmäßig bewege. da wird es irgendwie auch wieder "normaler" alles.
hast du denn schon mal deinen arzt gefragt? meine ärztin hat mir damals cortisonsalbe empfohlen, da die die hat weniger empfindlich machen soll. allerdings war das direkt für die narbe gedacht, nicht für die gesamte fläche bis zum bauchnabel. hab es aber eh nicht angewendet.
lg
anjulia

Beitrag von maya18max 09.09.08 - 00:37 Uhr

Hallo,

meinst du dass es an der Bewegung liegt? Ich mach momentan leider gar keinen Sport.
Beim Fa war ich noch nicht, da ich eben bisher alles als "normal" für einen KS empfunden hatte. Aber jetzt nach einem halben Jahr denk ich, dass es an der Zeit ist, dass es etwas besser werden sollte.

LG Maya