Immer wieder harter Bauch!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jennimaus01 08.09.08 - 08:21 Uhr

Hallo!
Ich habe mal ne Frage,warum und wie oft darf der Bauch hart werden?Bin jetzt in der 27.Woche schwanger.Welche Anzeichen könnten das sein?Kennt sich vielleicht auch jemand mit Wehenhemmer aus?
Mfg Anja

Beitrag von saubaer 08.09.08 - 08:28 Uhr

wenn das so oft ist, solltest du das besser mal von deinem FA checken lassen;-)
lg

Beitrag von pinocchiokroete 08.09.08 - 08:36 Uhr

Hallo Anja!

Dein Bauch wird hart, weil die Gebärmutter langsam Übenungsstunden für die Geburt macht.
Wie oft das sein darf, weiß ich nicht, bei mir passiert es meistens, wenn ich mich gestresst fühle, und das ist dann auch ein klares Signal des Körpers, sich mal wieder runter zu kühlen...
Und solange das nicht zu häufig passiert, würde ich mir gar keine Sorgen machen...

Lg
Claudia

Beitrag von 98honolulu 08.09.08 - 08:39 Uhr

Das Hartwerden ist normal, schließlich übt die Gebärmutter. Es sollte allerdings höchstens 1x pro Std. und nicht häufiger als 10x am Tag sein! Außerdem sollte der Bauch nach 30sec. wieder weich sein.
Nimmst du Magnesium? Wenn nicht, würde ich es schleunigst nehmen!

LG Honolulu 22+6

Beitrag von natimatti 08.09.08 - 08:41 Uhr

Hi,

ich habe das auch immer häufiger. Besonderes wenn ich 8 Stunden auf der Arbeit gesessen habe, dann ist mein Bauch hart und bleibt es auch noch, wenn ich wieder daheim bin. Finde das auch etwas angsteinflössend. Aber mir sagte man, dass es verkrampfungen wären. Einfach baden oder anderes entspannen dann gingen die wieder weg.

ICh schau mir das ganze noch ne Woche auf der Arbeit an, ansonsten geh ich zu meiner Ärztin. So richtig gut kann das ja auch nicht sein

Beitrag von lotosblume 08.09.08 - 08:46 Uhr

man sagt 10 x am Tag und bis zu 3x die Stunde seien noch ok;
wenn du dich damit aber unwohl fühlst dann lass es beim FA abklären;
Nehmen kann man Magnesium - von der Hebamme habe ich Toko-Öl und Byrophyllum bekommen.....solltest du deine Hebamme drauf ansprechen wenn es dich interessiert;

bei mir wurde es leider immer heftiger, so dass mich meine FA wegen Stress aus dem Verkehr gezogen hat, bevor wir noch in die richtige Wehentätigkeit rutschen!
heißt, versuche so oft wie möglich eine Pause zu machen und die Füße hochzulegen;

Beitrag von puschl 08.09.08 - 08:58 Uhr

Hallo
Das ist ganz normal, das sind einfache Übungswehen und dürfen bis 10 mal am Tag vorkommen,

Glub mir bei den echten Wehen wacht man sogar im schlaf auf.

lg puschl