Stärkung des Immunsystems

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von anne53 08.09.08 - 08:25 Uhr

Guten Morgen,

kann mir jemand einen Tipp geben, wie man das Immunsystem eines 1-Jährigen stärkt, der aufgrund mehrerer Infektionen schon 2 x Antibiotika bekommen hat ? Er wird nicht mehr gestillt.

Gruß

Anne#herzlich

Beitrag von tweety25883 08.09.08 - 14:27 Uhr

Hallo

Ich habe das bei beiden Kinder durch. Ich habe bei meiner Tochter damals vom HNO Broncho Vaxom bekommen und dann wurden noch die Polypen entfernt. Bei meinem Sohn habe ich das auch kontrollieren lassen und gefragt ob ich das Broncho Vaxom für ihn bekommen kann. Nur bei ihm warten wir noch mit den Polypen wenn möglich bis er 3 is. Nun hat er sich recht gut stabiliesier. Er hatte auch man kann fast sagen nen Dauerinfekt. Es gab kaum 2 Wochen in denen er gesund war. Februar- Juni sogar 3 mal Lungenentzündung. Das war mir zu viel. Jetzt hatte er vor ein paar Tagen lediglich einen Wetterbedingten Infekt, der schon wieder vorüber is.

Frag mal beim Kinderarzt oder HNO danach. Und alles Gute

LG Tweety25883

Beitrag von anne53 08.09.08 - 14:32 Uhr

#danke

Beitrag von tweety25883 08.09.08 - 14:35 Uhr

kein Problem:-)

Beitrag von tweety25883 08.09.08 - 14:37 Uhr

Würde auf Polypen einfach mal untersuchen lassen. Nur nicht zu eilig operieren lassen. Dadurch, das meine Tochter erst 1 Jahr alt war bei der ersten OP musste mit 3 nochmal operiert werden. Je kleiner die Kinder sind, um so höher das Risiko, das sie wieder nachwachsen. Deshalb warte ich bei meinem Sohn.