Kakao Schnute

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von yh400 08.09.08 - 08:38 Uhr

Guten Morgen

Ich habe mal eine kurze Frage.

Mir fällt jeden Mittag, wenn ich meine Tochter aus dem Kiga abhole auf, dass sie noch eine Kakao Schnute vom Frühstück hat.
Ich finde das nicht so toll, wenn sie den ganzen Morgen so schmüllig durch den Kiga rennt.

Ist das zuviel von den Erzieherinnen verlangt, das Kind in den Waschraum zu schicken, damit sie sich den Mund abwischt? Dafür sind doch extra die Waschlappen da, oder?? Zum Händewaschen wird sie ja auch geschickt.

Die brauchen das ja nicht zu machen, meine Tochter kann das schon selber, aber sie merkt es halt nicht, wenn sie mal wieder eine Kakao Schnute hat.
Habe das auch schon mal angemerkt, aber es scheint sich keine der Erzieherinnen angesprochen zu fühlen.

Wie ist das bei Euch im Kiga und wie seht Ihr das??

LG Yvonne

Beitrag von visilo 08.09.08 - 09:36 Uhr

Bei uns im Kiga ist Kakao nicht erwünscht ;-). Aber nach dem Essen müssen sich alle Kinder die Hände und das Gesicht waschen. Das war in beiden Kigas so wo Lukas war.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von soulcat1 08.09.08 - 09:48 Uhr

Guten Morgen! :-)

Weißt Du was ich mache wenn mir im Kiga was nicht passt?

Ich spreche die Erzieherinnen an und dann klappt das auch.

Ich hab mich mal so darüber aufgeregt das Joelina immer mit Silberstreifen im Gesicht nach Hause kam als sie Schnupfen hatte. Dann hab die Erzieherinnen gebeten darauf zu achten und seitdem klappts!

Ich denke wenn Du denen sagst das sie Deine Kleine bitte zum Mundwaschen schicken sollen wenn die einen Kakaobart hat werden die das schon tun...

Ganz lieben Gruß

Petra & Joelina 4 1/2 :-p

Beitrag von zaubertroll1972 08.09.08 - 21:32 Uhr

Hallo,
ich denke man kann einem 5 jährigem Kind durchaus beibringen sich selber nach dem Frühstücken Hände und Mund zu waschen.
Das würde ich von den Erzieherinnen gar nicht erwarten.
Mein Sohn fragt beim Frühstücken immer ob er einen Nutella Mund oder kakao Mund hat und er putzt es selber immer gleich ab und steht auf, wäscht sich nach dem Essen.
Bring es ihr also selber bei! In einem Jahr geht sie zur Schule und da ist auch keine Lehrerin die sie schickt.

LG Z.