natürliche Hilfe bei Sodbrennen?!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von roggip 08.09.08 - 09:25 Uhr

Guten Morgen alle zusammen!

Meine Frage steht schon oben:
kann mir jemand Tipps geben, wie ich auf natürliche Weise Sodbrennen weg bekomme?

Vielen Dank, roggip

Beitrag von thea21 08.09.08 - 09:31 Uhr

Hallo,

Milch!

Beitrag von roggip 08.09.08 - 09:34 Uhr

das habe ich schon probiert, hilft leider bei mir nicht so recht :-(

Beitrag von thea21 08.09.08 - 09:45 Uhr

Mhh, das iss schlecht.

Eigentlich hilft alles, was ein wenig neutralisiert....Joghurt, Milch, so etwas halt.

Am besten nix säurehaltiges trinken (Säfte und Co.) und nix scharfes, stark gewürztes essen...

Wieso willste denn was natürliches nehmen? Bist du schwanger, das du keine Rennie zb. nehmen kannst?

Beitrag von roggip 08.09.08 - 09:58 Uhr

nee, bin - leider - nicht schwanger (siehe VK)

rennie kann ich daher durchaus nehmen, dachte nur, daß evtl. jemand einen "guten" natürlichen tipp hat.

ich versuche es immer ganz gerne erstmal auf natürliche weise...

danke und viele #sonne grüße

Beitrag von kimmy1978 08.09.08 - 10:09 Uhr

Hallo!
Bullrich Salz gegen Sodbrennen.

LG
Kimmy

Beitrag von roggip 08.09.08 - 10:13 Uhr

danke für die antwort, das werde ich mal testen...

Beitrag von fee1972 09.09.08 - 10:59 Uhr

Hallo !!

Also mir hat ebenfalls Milch geholfen oder aber Mandeln schön langsam kauen . Gibt aber auch Globulis !

LG Dany