Wann war noch gleich dieser September...?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von karacho 08.09.08 - 09:37 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben!

Ich wollt nur mal vorsichtshalber nachfragen, ob mit September wirklich der Monat gemeint ist, den wir bereits haben. Falls das so ist, bin ich nämlich ET+3 und hab nicht einmal den Anflug von irgendwas #augen.

Definitiv hab ich einen Bauch mit jemandem drin, der schon mal Fallrückzieher übt und auch sonst einen recht glücklichen Eindruck macht...vielleicht steht er ja eher auf diese Art von betreutem Wohnen #freu. Aber der muss doch auch mal raus und ich frag mich langsam, wann so Wehen denn mal vielleicht kommen könnten....#kratz

Je länger ich eine Live-Übertragung auf zwei Beinen bin, um so verrückter reagieren meine Mitmenschen (die allerdings schon seit Anfang August vergleichsweise bekloppt fragen, wann denn jetzt eeeeeeeeendlich dieses Kind kommt). Aber vielleicht steigt beim nächsten Telefonklingeln die Streßkurve bis auf ein wehenauslösendes Level....das wär ja was...#ole

Wie gehts Euch Septembers??

LG Karin + All-Inclusive-Bewohner ET+3

Beitrag von rmwib 08.09.08 - 09:45 Uhr

*lach* JA der Monat is grad aber ich merk da auch noch nix von, allerdings hast Du n leichten Vorsprung ;-)

Das mit dem Fragen kenn ich #klatsch
denn antworte ich "Er kommt raus wenn er fertig ist"
Da wird mir denn vorgeworfen ich wär zickig #kratz ich weiß nicht, was die alle von mir wollen #augen denken die ich krieg heimlich n Kind und stell denen das zur Einschulung vor?#kratz

Und am Schönsten find ich "Aber sag Bescheid wenn es losgeht." Hääääääääääääääääääääääää? #kratz und denn stellt sich ein kreischender Pulk mit Transparenten wild auf und ab hüpfend vor dem Kreißsaal auf und feuert mich an oder wie #kratz merken die alle noch was?
Bin schon total beruhigt, dass man bei uns auf der Entbindung nur mit ner Klingel reinkommt weil ich hab echt Freunde denen ich so ne Aktion inzwischen zutraue.... #schock

Ich geh nicht mehr ans Telefon, Festnetz ist rausgezogen und Handy ist lautlos, wer was WICHTIGES hat und nicht nur nerven will darf mir ne SMS mit seinem Anliegen schicken sonst will ich meine Ruhe haben #huepf klappt super #ole

Ich wünsch Dir, dass es baaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaald losgeht, bist ja schließlich schon dran ;-)

GLG

Beitrag von karacho 08.09.08 - 09:56 Uhr

...ist schon irgendwie daneben, dass man mittlerweile mehr Angst vor hysterischen Verwandten und Bekannten hat, als vor dieser Geburt selbst, oder?! Ich verbring ja mittlerweile wirklich mehr Zeit damit, mir Ablenkungstaktiken zurecht zu schmieden und mir irgendwelche Zeitfenster auszurechnen, um die Geburt und möglichst die ersten Stunden danach (ich weiß, das ist jetzt echt viel verlangt ;-)) in einer möglichst gechillten Umgebung ohne Besuch zu verbringen....

...hab grad weiter unten gelesen, dass Du ja wenigstens Schmerzen hast...dazu möchte ich Dir gaaaaaanz herzlich gratulieren...im Ernst, ich bin sonst nicht der Typ Mensch der darum bettelt, aber mittlerweile wünsch ich mir schon so eine gute alte Portion Schmerz #huepf

Ich wünsch Dir, dass in den nächsten 5 Stunden die Fruchtblase platzt und du dir den Übertragungsquatsch sparen darfts, meinen Segen hast du....ich sitz das hier noch aus!

GLG zurück

Karin + der, der zu spät kam (indianischer Name)

Beitrag von tanni26 08.09.08 - 09:49 Uhr

Hallo Karin,

du sprichst mir aus der Seele!!!#augen
Bin zwar "erst" Et-1 aber ich hab null komma null Anzeichen von Wehen. Am Do gleichte mein CTG einer Nullinie eines EKG´s:-[. Bin gespannt was sich morgen so zeigt am CTG! Und die Anrufe, die ständig ankommen sind dermaßen nervig, dass es kaum noch auszuhalten ist. Aber da heißt´s nur #cool bleiben!

Und ich glaub unsere Kleinen Zwerge wollen sicher auch mal raus, denn wie´s scheint, hat unser Kleiner bald keinen Platz mehr:-p so wie sich mein Bauch ausbeult!

Drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass gaaaanz plötzlich gaaanz schnell Wehen kommen#ole

Lg Tanja

Beitrag von karacho 08.09.08 - 10:03 Uhr

#freuHey Tanja,

vielleicht müssen wir ja wirklich nur gegenseitig Daumen drücken, für sich selbst klappts echt nicht :-)

Dieses Null-Komma-Nix-CTG kenn ich gut - gestern hab ich eins im KH schreiben lassen sollen (hätt ich denen auch vorher mitteilen können, das das für nix gut ist). Da war so eine Langweiler-Linie im Untergeschoss, bis ich mal rausgefunden hab, dass wenn man gaaaaaanz tief einatmet, das doch etwas belebter aussieht...ich weiß, das macht man nicht zum Spaß aber irgendwie hab ich damit bewiesen, das wenigstens kein Wackelkontakt auf dem Apparat ist...

Ich wünsch Dir echt, dass du schnell deinen Zwerg kriegst .... Tschakka!

LG Karin + Mann im Bauch

Beitrag von mitbewohner-im-bauch 08.09.08 - 09:49 Uhr

hallo ihr zwei,

sehr amüsant eure gespräche.

mein kleiner mitbewohner und ich drücken mal feste die daumen das ihr auch bald erlöst werden und vorallem noch im SEPTEMPER.
wenn die zwerge keine lust auf hier draussen haben, dann kündigt ihm doch spätestens im oktober den mietvertrag #huepf:-D:-p.

noch dazu wünschen wir euch ne schnelle geburt und das ihr nicht so lange in den wehen liegt.

lg wenke + julian #baby *inside 30 ssw

Beitrag von karacho 08.09.08 - 10:08 Uhr

#danke

Bei so viel guten Wünschen dürfte nichts mehr schief gehen #ole ... hätt ja auch nicht gedacht, dass es soooo schwierig ist, handelsübliche Wehen zu bekommen....#klatsch

Aber du hast recht, ich denke, bis Oktober hab ich das Mieterproblem sicher in den Griff gekriegt!

Ich wünsch Dir noch eine schöne Restschwangerschaft mit schmerzloser Blitzgeburt und alles was du dir selber wünschst. #huepf

LG Karin + Zwerg



Beitrag von jule0076 08.09.08 - 09:51 Uhr

Hallo Karin,

ich bin jetzt ET+4 und der Kleine denkt nicht mal dran sein Nest zu verlassen. #gruebel Ich trau mich schon gar nicht mehr aus dem Haus. Alle paar Minuten werde ich von Nachbarn gefragt, wann es denn soweit ist....kkkrrreeeiiisscchhh :-[

Vor zwei Tagen hatte ich einen Wehencocktail, der mal gar nichts gebracht hat. Und heute früh war meine Hebi da und hat mich nochmal ans CTG geschnallt und mir zwei Nadeln gesetzt (Akupunktur). Mal sehen, ob es was bringt.

Hatte heute Nacht zum 2.Mal leichte Blutungen. OHNE Wehen... #schmoll

Ich wünsche dir eine wunderschöne Geburt #paket#fest#baby

LG, Jule (ET+4)

Beitrag von karacho 08.09.08 - 10:14 Uhr

Mensch Jule,

jetzt weiß ich, warum ich gestern zur Hebi gesagt hab, dass ich das Angebot von seltsamen Rizinus-Getränken erstaml dankend ablehne...stell mir schon vor, dass das nicht soooooo toll schmeckt und wie oft man hier liest, dass der dann für gar nix hilft, verzicht ich lieber und trink dann, wenn alles vorbei ist einen richtig leckeren Erwachsenen-Cocktail....#freu #ole

Ich würd sagen, Du kriegst jetzt mal langsam dein Baby, weil wenn hier eine Ordnung herrscht, bin ich halt einfach erst nach dir dran...häng dich rein!!!!

Wünsch Dir, dass es eine sehr bald einsetzende schnelle Traumgeburt wird! #blume

LG Karin + kleiner Mann

Beitrag von dee143 08.09.08 - 10:24 Uhr

*g* kenn ich.

Hatte gestern ET und bis gestern abend hat sich vorher auch noch gar nix getan. Gestern abend gings dann los: alle 4 Minuten Wehen. Schon recht stark, aber noch gut auszuhalten. Hatte mich schon gefreut, dass wir vielleicht noch in der Nacht ins KH können. Bin dann auf der Couch eingeschlafen, nachts wach geworden....und alles wieder weg. Naja, mal ne einzelne Wehe aber nix dolles.
Gerade war ich beim Arzt. MM ist 2-3cm geöffnet (er hat da mal etwas nachgeholfen.... autsch) und auf dem CTG waren auch Wehen drauf.
Die müssen jetzt bitte nur etwas regelmäßiger und stärker werden und dann klappt das schon :-)
Ach ja: er hat eine Fruchtwasserspiegelung gemacht und gemeint, dass unser Zwerg dunkle Haare hat...könnten aber auch nasse blonde Haare sein. Auf jeden Fall schon mal nicht rot^^

LG
Dee (ET +1)

http://www.unser-kleiner-scheisser.de

Beitrag von -pinguin- 08.09.08 - 10:30 Uhr

Hey, in Hattingen war ich Samstag noch zu einer Hochzeit!! (Hab da natürlich auch seeeehr ungläubige Blicke kassiert a la "wie, die hat morgen Termin und läuft hier noch frei rum????")

Na, bei dir scheints dann ja wirklich bald los zu gehen. Von einem geöffneten MM kann ich nur träumen...#schmoll

Alles Gute,
Andrea

Beitrag von -pinguin- 08.09.08 - 10:27 Uhr

Boah Hilfe!!! Das kenn ich alles nur zu gut!!!

Gestern war ET und alle fragen mich, warum ich noch draußen rum laufe. Was soll ich denn sonst bitte schön machen? Mich verstecken???? Herrjee.....

Ans Telefon geh ich ab heute auch nicht mehr. Am schlimmsten sind die "Unbekannt"-Anrufe. Die können eigentlich nur von meiner Oma kommen, der ich schon geschätzte 8 Wochen klar machen muss, dass das Kind Zeit hat und dann kommt, wenn es will.
Sogar mein Vater, der sonst nur SMSe zu Geburtstag und weihnachten schreibt, hat meine Telefonnummer wieder gefunden. Ist das nicht alles ätzend?

Und jetzt hab ich auch noch nen dollen Schnupfen und einfach keinen Bock mehr!

LG an alle Mitleidenden,
Andrea (ET+1)

Beitrag von schmupi 08.09.08 - 10:30 Uhr

Hi Karin!

Ich muss sagen, mir geht es blendend. Wenn ich nicht auf den Kalender sehen würde, könnt ich auch nicht glauben, dass es schon bald soweit sein wird. Anzeichen hab ich eigentlich auch noch keine. Ab und zu mal nen harten Bauch und mal ein Ziehen nach unten. Gestern Abend habe ich mir eingebildet einen Hauch von "Mensschmerzen" gespürt zu haben, aber das war's dann auch schon.

Im Umfeld sind auch alle viel gespannter als wir, halten sich aber zum Glück diskret zurück .... noch ....

Liebe Grüße
schmupi ET-12