1. Kindergartentag- wie ist es euch ergangen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von babymausl27 08.09.08 - 09:58 Uhr

Hallo!

Mein kleiner Sohn (3) hat heute seinen 1.Kindergartentag. Ich war jetzt eine Stunde dabei. Nun bin ich gegangen und ich hole ihn um 11 wieder ab. Er hat überhaupt nicht geweint. Bin neugierig wenn ich ihn wieder abhole. War heute so aufgeregt und konnte sehr schlecht schlafen.
Er tut sich diesmal leichter, weil damals als er in die Kinderkrippe kam hat er zwei Monate Eingewöhnung gebraucht.
Bin so froh, dass es heute so gut gegangen ist.
Wie ist es euch heut ergangen?
Lg

Beitrag von daniko_79 08.09.08 - 10:02 Uhr

Hallo

Felix geht schon eine Woche in den Kiga und ich hab die ersten 2-3 Tage immer auf einen Anruf gewartet , jetzt ist es besser geworden . Er liebt den Kiga von Anfang an , es gab keine Probleme . Bei uns is das nicht so das die Mama eine Std. oder so dabei ist , wir bringen die Kinder hin , ziehen sie um und gehen wieder , hat sich besser bewährt !

Dani

Beitrag von tinar81 08.09.08 - 12:13 Uhr

Mein Sohn wird am 08.10. 3 Jahre alt und hatte Freitag seinen ersten Kindergartentag. Ich war nur ca. 10 Minuten mit dabei. Er hat zuerst gesagt dass ich bleiben soll, dann hab ich ihn erklärt, dass er jetzt mit den anderen Kindern spielen darf und ihn später wieder abhole. Das war ihm als Antwort genug. Als ich ihn wieder abgeholt habe, wäre er gerne noch geblieben.

Bin mal auf heute gespannt. Bei uns in der Gruppe ist er der jüngste, und es waren auch noch nicht alle neuen Kinder da, weil da jedes neue Kind an einem anderen Tag kommt, damit sich die Gruppenleiterin um jedes neue Kind gut kümmern kann..

LG Martina, Sebastian fast 3 J und Viktoria 36+6

Beitrag von jungemama23 08.09.08 - 15:58 Uhr

hi,

Lara hatte heute auch ihren ersten Tag. Sie war von acht Uhr bis um elf da. Morgen wird sie bis viertel vor zwölf bleiben. Wir haben Glück in der Gruppe ist ein Kind mit dem sie vorher schon viel gespielt hatte. Von daher ist sie liebend gerne dageblieben und freut sich schon auf morgen.

lg Yvonne und Lara drei Jahre alt