bin ich viel schwanger?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jacqueline89 08.09.08 - 10:01 Uhr

Hallo an alle hab mal eine wichtige frage.also ich hätte gestern meine regel bekommen müssen und habe seit 1.5 wochen ein ziehen in der brust war schon manchmal so wie wo die milch einschoß als ich damals meinen sohn gestillt habe.als ich gestern baden wollte hab ich vorher mal so auf meine brust gedrückt und da kam milch raus so eine gebliche also die vormilch, habe die bei meinem kind aber erst im 8ten mon. bekommen natürlich war das da mehr und ich hab mir vorher nie so auf die brust gedrückt aber hatte mal irgendwo gelesen das es ein frühes anzeichen sein kann für eine schwangerschaft hat von euch viel. einer damit erfahrungen gemacht??? wäre super wenn ich mir helft hab ja auch seit dem ständig ein blitzartiges ziehen im bauch und vor ein paar tagen hatte ich so ein gefühl links im bauch als wenn sich da echt etwas eingenistet hat klinkt viel. verrückt aber mein körper sagt mir da ist was habe aber irgendwie auch angst ein test zu machen weil es die letzten mon. auch nicht geklappt hat.freue mich über alle antworten!!!!#danke

Beitrag von shiningstar 08.09.08 - 10:03 Uhr

Tja, leider wird Dir aber nur ein SST Gewissheit bringen!
Viel Glück!
... Aber die Anzeichen klingen doch vielversprechend ;o)

Beitrag von jacqueline89 08.09.08 - 10:07 Uhr

ich hoffe es sehr bin ja erst seit gestern überfällig warte mal noch ein paar tage.hast denn schonmal sowas gehört das die milch so früh kommen kann weil sich der körper einstellt oder kann es auch eine andere ursache haben???

Beitrag von scha 08.09.08 - 10:07 Uhr

Hmm, moment mal, ich hol mal eben meine Glaskugel hervor:...also, ich sehe....#klatsch

Nein, scherz beiseite..keiner von uns kann hier wissen ob du vielleicht schwanger bist...

Aber ein SST könnte da sicher hilfreich sein..

LG Nina

Beitrag von jacqueline89 08.09.08 - 10:09 Uhr

klar kann keiner wissen ob ich schwanger bin wollte ja bloß wissen ob einer erfahrungen gemacht hat mit dem frühen milcheinschuss??? muss das mit einer schwangerschaft zusammen hängen oder kann es auch woanders her kommen???

Beitrag von scha 08.09.08 - 10:13 Uhr

Hab schon öfters von Frauen gelesen das sie berichten, nach dem ES so etwas hatten (also das Flüssigkeit aus den Brüsten rausläuft). Ich würde aber nicht mehr daran rumdrücken..

Mach einen Test wenn du überfällig bist- nur der bringt Gewissheit. Ich weiss wie es ist wenn man unbedingt sich ein Baby wünscht, man kann viele Anzeichen auch völlig falsch verstehen.

Drück dir natürlich die Daumen das es SS Anzeichen sind.. zumindest ist deine Mens ja noch nicht eingetroffen, was ja schon einmal toll ist.

Hast du denn einen reg. Zyklus?

LG Nina

Beitrag von anja-m 08.09.08 - 10:09 Uhr

mach einen test,das klingt super...wär froh wenn ich solchen anzeichen hätte..viel glück.:-)